Wer schützt die Menschen vor Basler KESB und JUSTIZ? – Totalitäre Handlungen durch KESB und JUSTIZ in Basel-Stadt

17 Aug

Abb.: Wake News

Sendung als Videos:

https://www.wakenews.tv/watch.php?vid=478656f35

Hierzu auch eine erste Stellungnahme in der LIVE-Sendung vom 15.08.2019: (ab Minute 24.40)

https://www.wakenews.tv/watch.php?vid=86c1a3a4a

Wake News Radio-Sendungen LIVE und aktuelle Archive:
Bitte ab sofort nur noch die neuen Wake News Radio-Stream-Links nutzen: (bitte auf link klicken zum Hören der LIVE-Sendung und der Archive!)

Audio-Player:

 

Abb.: https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/13/verhandlung-appellationsgericht-basel-stadt-14-08-2019-14-uhr-kesb-basel-stadt-nimmt-ohne-akute-kindswohlgefahrdung-einer-mutter-ihren-7-jahrigen-jungen-weg/

In dieser Veröffentlichung wollen wir das Fazit des am 14.08.2019 stattgefundenen Beschwerdeverfahren vor dem Appellationsgericht in Basel-Stadt gegen die KESB Basel ziehen und die unglaublichen Verknüpfungen der verschiedenen Behörden zwischen Gericht, Richter und KESB aufzuzeigen, wo es eben nicht um das Wohl der involvierten Opfer, den Menschen, ging, sondern darum, dass nur die Behörden Recht erhalten, also das schändliche Tun der KESB Basel-Stadt gegenüber der Mutter und ihren beiden Jungen, insbesondere dem entführten 7-Jährigen zu decken. Offenbar war die Mutter mit beiden, dem 7-Jährigen und dem noch nicht geborenen Baby in das Suchfenster der KESB geraten, die ihr offenbar beide Jungen (KINDER) wegnehmen wollte um dann vermutlich damit Geschäfte zu machen.

Abb.: http://behoerdenkriminalitaet.blogspot.com/2019/02/dr-stephan-wullschleger-vorsitzender.html
https://www.sp-bs.ch/mandate/richterinnen-und-richter

Für den Verantwortlichen in der Beschwerdeangelegenheit, Dr. Stephan Wullschleger, zählten jeweils nur die Behörden-Unterlagen und die Aussagen der KESB. Durch die Nichtzulassung der Jasminka Brcina als zusätzliche unentgeltliche Vertreterin der Beschwerdeführenden, die sich zur Zeit im Ausland befindet, da sie zu Recht Angst vor Repressionen und Kinderklau ihres Neugeborenen in der Schweiz hat, ist die rechtliche Position der Mutter erheblich geschwächt worden, da Jasminka Brcina in dieser Angelegenheit den grössten Kontakt mit der Mutter und die gesamten wesentlichen Vorgänge verfügbar hat/hatte.

Insbesondere werden/wurden durch die totalitären Handlungsweisen der KESB, als auch des Appellationsgericht Basel-Stadt in dieser Angelegenheit das Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens geschädigt,  gemäss EMRK
Quelle: https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19500267/index.html

(Zitat Anfang)

(1) Jede Person hat das Recht auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung und ihrer Korrespondenz.

(2) Eine Behörde darf in die Ausübung dieses Rechts nur eingreifen, soweit der Eingriff gesetzlich vorgesehen und in einer demokratischen Gesellschaft notwendig ist für die nationale oder öffentliche Sicherheit, für das wirtschaftliche Wohl des Landes, zur Aufrechterhaltung der Ordnung, zur Verhütung von Straftaten, zum Schutz der Gesundheit oder der Moral oder zum Schutz der Rechte und Freiheiten anderer.

(Zitat Ende)

Ebenso werden/wurden die verfassungsrechtlich verbrieften Grundrechte empfindlich ausgehebelt:
Quelle: https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19995395/index.html

(Zitat Anfang)

  Art. 13 Schutz der Privatsphäre

1 Jede Person hat Anspruch auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung sowie ihres Brief-, Post- und Fernmeldeverkehrs.

2 Jede Person hat Anspruch auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten.

 Art. 14 Recht auf Ehe und Familie

Das Recht auf Ehe und Familie ist gewährleistet.

(Zitat Ende)

Solche schweren Grundrechtsverletzungen durch die Behörden, die eigentlich den Menschen dienen sollten, sind nicht hinzunehmen.

Hier ist nun die detaillierte Stellungnahme dazu von Jasminka Brcina, KESV, die sich u. a. für Opfer von KESB-Gewalt einsetzt:

KESB Praktiken eines missbräuchlichen Obhutsentzugs
Analyse vom 25.06.2019, Jasminka Brcina KESV.ch

Am 20.2.2019 beauftragte die KESB Mitarbeiterin L. den KJD die Situation abzuklären. Noch am selben Tag ordnet sie aber auch gleich den Obhutsentzug an. Solchen Praktiken muss Einhalt geboten werden. Eine unabhängige Kontrollstelle
gibt es nicht, welche die Betroffenen vor solchen Übergriffen schützt.

Hier der besagte 20.2.2019 im Detail:
Am 20.2.2019 erteilt die KESB Mitarbeiterin L. den Abklärungsauftrag an den KJD.
Akten: Seite 274 – 275

Abb.: (aus den Akten)

Für die KESB Mitarbeiterin stand also bereits vor Abklärungserteilung fest, dass nicht nur der Junge der Mutter platziert werden sollte, sondern auch ihr Ungeborenes. In einer E-Mail welche die Auftragserteilende morgens um 7:41 an den Leitenden des KJD schreibt ist zu entnehmen, dass dringend gehandelt werden sollte, vor allem in Bezug auf das ungeborene Kind. Es müsste noch diese Woche mit der Abklärung begonnen werden.
Bezüglich der Platzierung sollte überlegt werden, ob dies vor der Geburt statt finden soll oder dies eher dem ungeborenen Kind schaden würde. Akten: Seite 273

Hier fällt vor allem der dringende Handlungsbedarf in Bezug auf das Ungeborene auf. Welcher Gefahr war zu diesem Zeitpunkt das ungeborenen Kind ausgesetzt? Bis zu diesem Zeitpunkt ging es um ihren 7 jährigen Jungen. Es gab eine Gefährdungsmeldung der Schule weil die Lehrerin Probleme damit hatte auf den Jungen einzugehen. In diesem Zusammenhang lassen sich aber KEINE Gefahren für das Neugeborene ableiten. Die Mutter zog schon einen Jungen bis zu diesem Zeitpunkt gross. Es gab nichts worauf man partout hätte darauf schliessen können, dass die Mutter dem Neugeborenen nicht gerecht werden könnte. Die KESB war nicht in Kenntnis, wo die Mutter medizinisch versorgt wird.
Dies alleine jedoch bildet keine Kindswohlgefährdung und falls ja, dann hätte die Mutter unter Androhung des Obhutsentzugs zuerst aufgefordert werden sollen, den Behörden diese Informationen mitzuteilen. Die Aussagen der KESB Mitarbeiterin „es müsse dringend gehandelt werden, vor allem in Bezug auf das Ungeborene.“ ist ein Desaster.

Dieselbe KESB Mitarbeiterin hat bereits vor diesem Obhutsentzug 2 Neugeborene auf ähnliche Art entzogen. Die traumatischen Eingriffe liessen die Mütter verstummen, so dass der Kontakt zum Kind nicht weiter aufrecht erhalten bleiben konnte. Auch hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden. Die Betroffenen müssen sich an eine Stelle wenden können, welche umgehend darauf bedacht ist die Kinder wieder zurück zu bringen. Heute sind die Betroffenen einem jahrelangen Kampf ausgesetzt und die Kinder bleiben sehr lange platziert. Dieser KESB Mitarbeiterin sind all die Fälle bekannt, womit sie auch in diesem Fall hätte davon ausgehen können, dass der Kontakt zum Neugeborenen danach
abgebrochen wird. In der E-Mail morgens um 7:41 wurde auch festgelegt, dass der 7 jährige Junge platziert werden soll. Diese Aussage macht die KESB Mitarbeiterin noch vor Auftragserteilung auf ABKLÄRUNG. Der Abklärungsauftrag, mit den aufgeführten Fragen, wird gleichentags noch Alibi mässig ausgestellt. Ob überhaupt eine Gefährdung für den Jungen besteht oder wie eine allfällige Gefährdung sonst abgewendet werden könnte, spielte in diesem Fall nur auf Papier eine Rolle.

Die Mutter wurde dann gleichentags von der KESB Mitarbeiterin in einem Schreiben über den Abklärungsauftrag orientiert und über die Vorgehensweise dahingehend informiert, dass nach ca. einem Monat der Beauftragte über die Lebenssituation der Mutter und ihrer Kinder berichten wird und wenn nötig konkrete Schutz- oder Fördermassnahmen beantragen würde. Akten: Seite 276- 277

Hier wurde zwar der Mutter alles richtig erklärt, denn genau so sollte es dann auch laufen aber in diesem Fall wurde die Mutter in die Irre geführt, denn genau so lief es nicht ab. Es wäre der Abklärende in der Pflicht gewesen, bei der KESB Meldung zu machen, sollte es ihm nicht gelingen an die Mutter zu gelangen und die KESB wäre gezwungen gewesen Weisungen zu erteilen oder direkt die Mutter zu einem Gespräch einzuladen. Doch so lief das Ganze eben nicht ab. Die Mitarbeitende verfolgte andere Interessen.

Am selben Tag am 20.2.2019 um 13:45 schreibt die KESB Mitarbeitende bereits eine weitere E-Mail mit dem Titel „Meldung einer möglichen Kindswohlgefährdung“ an die umliegenden Spitäler. Das E-Mail wurde gerichtet an 3 Mitarbeiterinnen vom Uni Spital, das Bethesda Spital und die Geburtshilfe und Hebammen des Kantonsspitals mit der klaren Ansage: sollte die Mutter sich in medizinische Untersuchung oder zur Geburt melden, sie umgehend Meldung machen müssen und das Neugeborene in Obhut nehmen. Auf jeden Fall dürfe die Mutter keinesfalls zusammen mit dem Kind aus dem Spital entlassen werden. Sie verweist in der E-Mail auf eine Gefährdung des Ungeborenen, weil einerseits unklar sei ob und wo die Mutter medizinische Versorgung erhält und weil sie davon ausgehen, dass die Mutter für ihr Kind nicht sorgen könne. Sie informierte auch, dass für das ältere Kind derzeit Abklärungen laufen. Akten: Seite 280

Die KESB Angestellte handelt hier missbräuchlich und vorsätzlich. Sie greift einer Abklärung vor und deklariert das Neugeborene, ohne vorhandene gefährdende Hinweise, als gefährdet ein und gibt auch Sachen über den Jungen preis die hier niemanden etwas angehen. Mit dieser vorsätzlichen Handlung gibt die KESB Mitarbeitende der Mutter und ihrem angehenden Neugeborenen keine Chance und gar niemand hinterfragt das Ganze. Nämlich wenn die Gefährdung des Ungeborenen darin begründet ist, dass die KESB nicht wisse ob und wo die Mutter medizinisch versorgt wird, so entfällt dies ab dem Zeitpunkt, wo sich die Mutter ja in medizinische Behandlung des Spitals begibt. Der Fokus scheint hier
im Wesentlichen ausschliesslich auf die Wegnahme eines Neugeborenen gerichtet und alle scheinen dem KESB Diktat gehörig.

In einer E-Mail um 14:40 informiert die Sozialarbeiterin der Mutter über den Termin, den sie am selben Tag mit der Mutter hatte. Sie orientiert die KESB Mitarbeiterin darüber, dass die Mutter nach wie vor nach einer Wohnung in Graubünden oder St. Gallen suche und sich am jetzigen Wohnort nicht anmelden wolle, da sie dann ihr Kind wieder in dieselbe Schule schicken müsse. Sie wurde auch darüber informiert, dass die Sozialarbeiterin am nächsten Mittwoch am 27.2.2019 wieder einen nächsten Termin abgemacht hatte und die Mutter wegen der Schwangerschaft nur im Unispital bisher in Behandlung gewesen wäre. Akten Seite 281:

Aufgrund dieser E-Mail erhielt die KESB Mitarbeitende klare Hinweise zur medizinischen Versorgung, womit die erste Gefährdung hätte ausgeschlossen werden können. Sie erhielt aber auch eine klare Information zur Wohnsituation also der zweiten offenen Frage, welche unbeantwortet als zweite Gefährdung galt. Die Sozialarbeiterin als gute Ressource zu nutzen um die weiteren Schritte mit der werdenden Mutter anzugehen, liess die KESB Mitarbeiterin ungenutzt. Es zeigt hier ein weiteres Mal auf, dass die KESB Mitarbeitende ausschliesslich die Kindeswegnahme verfolgte.

Zur Aussage der Sozialarbeiterin, dass die Mutter so oder so mit Konsequenzen zu rechnen habe, da auch am neuen Ort eine Schulpflicht herrsche ist zusätzlich anzufügen, dass die Mutter nie vor hatte das Kind der Schule zu entziehen. Der Mutter ging es immer nur darum eine geeignete Schullösung für’s Kind zu finden.

Der Telefonnotiz vom 28.2.2019 ist das Telefongespräch mit der KESB Graubünden vermerkt. Darin wurde darüber informiert, dass die Mutter bestimmt noch 2-3 Monate sich am jetzigen Wohnort aufhalten würde. Akten: Seite 270
Hier wurde ein weiterer Hinweis zur Wohnsituation geliefert. In all den Angaben wurde aber immer darauf hingewiesen, dass die ungeklärte Wohnsituation eine Gefahr für die Kinder darstelle.

Am 20.4.2019 traf schliesslich der Abklärungsbericht vom Beistand ein. Dies nachdem im Einzelentscheid vom 12.3.2019 der Mutter das Aufenthaltsbestimmungsrecht gemäss Art. 310 ZGB über ihren 7 jährigen Sohn entzogen wurde und für den Sohn der im Fall Abklärende gemäss Art. 308 ZGB als Beistand eingesetzt wurde. Die Akteure handelten hier in der Tat missbräuchlich. Es zeigt wie Kinder auf eine ganz einfache Art der Heimindustrie zugeschoben werden. Die KESB Behörde, so entsteht der Eindruck, ist eine professionelle Behörde mit der Profession Eltern und vor allem alleinstehenden Müttern, trotz fehlender Kindswohlgefährdung, auf sauber Art die Kinder zu entziehen. Nicht von ungefähr kommt aus den Reihen der Betroffenen der Begriff „Kinderklaubehörde“.

Hier ist noch ein Interview mit der Mutter:
https://kesv.octamold.ch/index.php/s/qxN4aZGmGAfze7c

Die Mutter hat sich immer für das Wohlergehen ihres Jungen gekümmert, so auch in schulischen Angelegenheiten:

Abb.: (aus den Akten)

Währenddessen hat die KESB Basel-Stadt immer wieder versucht der Mutter ein Bein zu stellen:

Abb.: (aus den Akten)

Abb.: Screenshot BaZ, Daniel Wahl

Bericht über diesen ungeheuren Fall von struktureller Gewalt durch die KESB – Basel aus der BaZ
Mutter floh vor Kesb Basel ins Ausland, als pdf:
baz0822_reg_abm_kesb_BAZ_print

Skandal? Mafiöse Strukturen?
Ein besonderes Geschmäckle hat übrigens auch der Fall der unmenschlichen,. totalitären Vorgehensweise bei der gewaltsamen Entführung eines 7-jährigen Jungen von seiner hochschwangeren Mutter während eines Klinikbesuchs. Diese Wegnahme war im Voraus geplant und wurde rücksichtslos von den Verantwortlichen der KESB (Kinder- und Erwachsenen Schutzbehörde) und den bewaffneten Uniformierten aus Basel vollzogen, ohne Gnade und ohne den Rechtsweg. Wir berichteten darüber.

Abb.: https://www.sp-bs.ch/person/christoph-brutschin
https://www.wsu.bs.ch/

Brutschin, einer der Initiatoren der KESB:
https://www.nzz.ch/schweiz/kindes-und-erwachsenenschutz-zahl-der-kesb-schutzmassnahmen-nimmt-ab-ld.115587

 

Abb.: https://www.sp-bs.ch/mandate/richterinnen-und-richter

Nun konnten wir feststellen, dass der Präsident am Appellationsgericht Basel-Stadt, der Dr. iur. Stephan Wullschleger, Mitglied der SP (Sozialdemokratische Partei Basel-Stadt) ist, genau in der Partei, in der der Vorsteher des Departements Wirtschaft, Soziales und Umwelt, Christoph Brutschin, damit oberster Chef der KESB-Behörde in Basel-Stadt ist. Übrigens auch derjenige, der die Beschwerde Detlevs von Wake News über die Einstellung der Sozialleistungen in 2017 abschmetterte. Hat das etwas mit dem Kampf gegen aufklärende Medien, mit Vetternwirtschaft, Kungelei, Vorteilserschaffung, Machterhalt zu tun?

Abb.: https://www.ch.ch/de/wahlen2019/
https://www.swissinfo.ch/ger/dossiers/schweizerische-wahlen-2019

Jedenfalls finden am 20. Oktober 2019 die Nationalratswahlen in der Eidgenossenschaft statt. Hier sollte vorab rechtzeitig über diese möglichen Kungeleien berichtet werden. Die Wahlberechtigten in der Schweiz sollten darüber nachdenken, was zu tun ist um den Terror, die Willkür, die Vetternwirtschaft im eigenen Land los zu werden, oder?

Die KESB ist in der Form wie sie derzeit in der Schweiz organisiert ist, eine Gefahr für alle Menschen, da sie selbst ermächtigt handeln kann, ohne Kontrolle, ohne Aufsicht und das sind totalitäre Verhältnisse wie sie nicht duldbar sind.

Insbesondere wollen wir hier auf die vorbildliche Vorgehensweise des Nationalrat Pirmin Schwander hinweisen, der sich dafür einsetzt diese ungerechtfertigte und nicht gewünschte Allmacht der KESB in die Schranken zu weisen:

Abb.: https://pirmin-schwander.ch/

Eidgenössische Volksinitiative: Eigenständiges Handeln in Familien und Unternehmen

Bitte zeichnet alle diese Initiative, alle, die in der Schweiz dazu berechtigt sind!

Kontaktdaten zu Jasminka Brcina:
KESV – Kinder- und Erwachsenenschutzvereinigung
Jasminka Brcina, Initiantin – Tel: 076 44 66 445, E-Mail: info@kesv.ch

Kontaktdaten zu Tim Walker, Advocat:
Advokaturbüro

Walker, Tim
lic. iur. Rechtsanwalt
Unterdorf 5
9043 Trogen AR
Telefon 071 344 92 44 

Vielen Dank im Namen der zahllosen Opfer und derjenigen, die dieser Leidensgeschichte ein Ende setzen wollen um etwas Gutes für die Menschen zu schöpfen!

Die Redaktion

++++++++++++++

In dem Sinne! Wir freuen uns auf eure Beiträge unter radio (at) wakenews.net

Danke für eure Aufmerksamkeit!

A C H T U N G! – W I C H T I G E  I N F O R M A T I O N!

AB SOFORT! Bitte nur noch Bargeld zwecks Unterstützung an uns senden (gern als Einschreiben), eingewickelt in Alufolie an Verein zur Förderung internationaler freier Medien c/o D. Hegeler, Postfach 267, CH-4005 Basel
und/oder via PayPal: redaktion@wakenews.net

Bereitet euch vor!


Abb.: http://wakenews.net/html/survival-rucksack.html

Über das und vieles mehr immer in der LIVE-Sendung!

Bitte, immer alle einschalten!
http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

***********************************************************************

JETZT BESTELLEN! UNTERSTÜTZT DIESE KAMPAGNE

Ich bin Mensch und keine PERSON!

T-Shirts von Wake News: Ich bin Mensch und keine PERSON

Mensch blackbig

achim-mensch-cut

Mensch whitebig

Abb.: Wake News

Um mehr auf Aufmerksamkeit auf unser menschliches Leben zu werfen und dem System beizubringen, dass wir Menschen und nicht PERSONEN sind, gibt es jetzt dazu spezielle T-Shirts, die ihr euch direkt beim Laufteufel-Shop online bestellen könnt, in allen Grössen selbstverständlich, für Weiber + Männer, sogar junge Menschen (kleine Grössen z.B. 106 usw.) und Sondergrössen auf Anfrage (z.B. 5XL):

Ich bin Mensch und keine PERSON - ab sofort bestellen Laufteufel.de

Abb.: Wake News

Bestellungen können ab sofort hier gemacht werden:
http://laufteufel.de

***********************************************************

NEUES SENDEFORMAT Talk mit Michael - Wahr da was neu

Abb.: Wake News
http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=b1529c6fc

immer am letzten Dienstag von 16 – 17 Uhr !
LIVE-Talk – Sendeformat mit Moderator Michael
Wa(h)r da was?

Michael moderiert eine einstündige Sendung auf Wake News Radio/TV monatlich, wo  über geistige, spirituelle, mythologische und andere Themen diskutieren wird.

Abb.: Wake News
https://musicwakenews.wordpress.com/

immer am letzten Freitag des Monats von 19 – 20 Uhr !
LIVE-Music Channel mit Moderator Martin
Schlaf-Stopp

Martin (+Vanessa) moderieren eine einstündige Sendung auf Wake News Radio/TV im Wake News Music Channel monatlich, wo über musikalische, politische, gesellschaftliche und andere Themen diskutieren wird.

Gesucht:
Redakteure, Radio-/Video-Moderatoren, die mit uns bei Wake News mithelfen wollen diese neue, ursprüngliche Welt mitzugestalten:
Bewerbungen bitte an redaktion (at) wakenews.net

Presse Kappe

So könnt ihr uns unterstützen:
http://wakenews.net/html/sponsor.html

Ab sofort!  Unser neuer Wake News Aufkleber zu bestellen:

http://wakenews.net/html/wake_news_sticker.html

Wake News Aufkleber 1

Wake News bei Facebook erreichbar (Nutzer von Wake News):

Wake News Facebook

https://www.facebook.com/pages/Wake-News/214657845272429

Wake News auf Twitter: (Das System mit den eigenen Waffen schlagen!)

Twitter WN neu 2015

https://twitter.com/WakeNewsRadio

 wntvbd2

Detlev immer am Dienstag und Donnerstag.
Bitte alle einschalten!
Beginn der Sendungen immer Dienstag, Donnerstags ab 16 Uhr LIVE

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Wake News Radio – Stream
(nur deutschsprachige Sendungen)

http://wakenews.net/stream/radio-high.mp3.m3u

Wake News Radio logo 1

Stream auf yoice.net

http://www.yoice.net/wake-news-radio/

yoice-net-alternatives-webmagazin

und

Rheingold_Tauschmittel_Webseite

http://rheingoldregio.de/wake-news/

…auch gleich hier rechts oben auf der Seite:

http://aufgewachter.wordpress.com/

Music-Channel von Wake News, rund um die Uhr Musik
von Künstlern, Bands, DJs,
die ihre Musik bei uns spielen lassen möchten,
Gema-frei und nicht System-abhängig:

PLAYER: (320 kb/s)

Wake News Music Channel Player

Direktlink:

https://stream.wakenews.net/music-high.mp3

https://stream.wakenews.net/music-high.ogg

——————————————

Neuer Wake News Techno-House Player

Direktlinks Techno/House – Stream:

 

——————————————

Warum wurde die Webseite von Wake News:
http://wakenews.net und http://wakenews.de
viele Monate nicht aktualisiert?
http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Bitte verlinkt unsere Seite bei euch oder helft uns unsere Infos zu verteilen,
z. B. mit einem Aufkleber (Folie), hier sind die Vorlagen:
http://wakenews.net/html/link_us.html

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!)
http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/
Permanent Link:
http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/

Zeta-Talk-Newsletter-Archiv
http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Wenn ihr uns unterstützt, dann helft ihr euch selbst neu mit Buttons

******************************************************************************
Wake News TV-/Video-Kanal

Hier können alle registrierten Nutzer ihre Videos hochladen/verlinken, kommentieren und bewerten!

Unser Neuer TV-Video-Kanal Wake News TV in Island
*********************************************************************************************
SYSTEM-STAATS-PROPAGANDA gegen aufweckende Medien

Standort der Bundes-/Mossad-/Geheimdienst-Trolle auf Berliner Terrain, die sich selbst als “Reichsdeppen” bezeichnen und den Auftrag haben aufklärende Medien und Blogbetreiber in den Schmutz zu ziehen:

https://mywakenews.wordpress.com/2015/06/28/wake-news-ist-nicht-kommerziell-sondern-ein-non-profit-projekt/

https://mywakenews.wordpress.com/2015/06/25/geheimdienst-unterstutzte-betrugergruppe-diffamiert-derzeit-wake-news-und-detlev/

Standort eines Diffamierungs-Blogs in Berlin

grimms-maerchen-verfassungsschutz-kontra-reichsbuerger

Aus aktuellem Anlass wegen der anhaltenden Verleumdungs-/Propaganda-Kampagne des Bundes: Es könnte aus Grimms Märchen stammen – Verfassungsschutz kontra Reichsbürger
https://mywakenews.wordpress.com/2012/02/19/verfassungsschutz-kontra-reichsburger/

das-bundes-grusel-maerchen-vom-reichsbuerger

Abb.: https://mywakenews.wordpress.com/2016/10/25/das-bundes-grusel-marchen-vom-reichsburger-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/10/29/irgendetwas-stimmt-hier-nicht-fur-wen-arbeitet-stephan-kramer-prasident-des-thuringer-verfassungsschutz/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/01/04/brandenburgs-hatz-auf-reichsburger-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/11/24/regionaler-reichsburger-journalist-kristian-schulze-ard-mdr-betreibt-volksverdummung/

https://mywakenews.wordpress.com/2017/04/06/verfassungs-schutz-firma-sonnenstaatland-diffamierungsabteilung-amadeu-antonio-stiftung/

**************************************************************
Sendungs-Links (ohne Gewähr auf Richtigkeit, diese Infos müssen nicht die Ansichten von Wake News vertreten!)

http://wakenews.net/html/news.html

Die vergriffenen Bücher des anthroposophischen Autor Siegfried Werner Munk

1.) „Michael (Erzengel) gestern und morgen und 2.) „Frage an Christian Rosencreutz“.

Hier könnt ihr diese Bücher beziehen:

Abb.: Wake News

Alexander Munk
Waiblinger Straße 20
71384 Weinstadt
E-Mail: s.w.munk@web.de
Tel: 07151/9456222
Mobil: 0049 177 5240675

**************************************************************

Weitere Links:

https://mywakenews.wordpress.com/2019/08/15/vorsicht-aufwachen-re-gier-ungen-und-das-system-wollen-den-totalitarismus-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/08/13/satans-verkehrte-welt-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/08/10/the-world-in-turbulence-unitedwestart-roundtable-discussion-august-10-2019/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/08/08/die-welt-in-turbulenz-team-talk-08-08-2019-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/08/06/sind-die-skorpione-aus-der-bibel-damonen-die-bereits-ihre-opfer-unter-uns-finden-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/30/aus-dem-dunklen-in-das-helle-gemeinsam-das-dunkle-zuruckweisen-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/30/die-blutspur-der-kirche-und-die-fortfuhrung-durch-die-cabale-wahr-da-was-talk-mit-michael-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/23/schweizer-justiz-ein-firmenkonstrukt-mit-angestellten-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/18/je-harter-das-system-die-neuen-medien-blogger-und-youtuber-zensiert-um-so-starker-wird-das-erwachen-und-der-widerstand-wake-news-radio-tv/

https://vugwakenews.wordpress.com/2019/07/17/bitte-um-mithilfe-bei-der-aufklarung-des-mysteriosen-verbrechens-an-marcus-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/16/panische-umvolkung-in-vollem-gange-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/13/crazy-times-migrant-attacks-sex-orgies-war-united-we-start-roundtable-discussion-july-13-2019/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/11/kriegsgerassel-gegen-iran-umvolkungs-ergebnisse-eliten-abartigkeiten-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/09/geheimdienste-im-auftrag-der-dims-erpressung-fur-den-machterhalt-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/04/2019-das-jahr-in-dem-es-passiert-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/07/02/planen-die-dunkelmachte-ein-falsche-flagge-attentat-am-04-juli-2019-auf-die-usa-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/06/27/matrix-entblossen-intelligenter-widerstand-sand-ins-getriebe-wake-news-radio-tv/<

https://vugwakenews.wordpress.com/2019/06/21/brutale-entfuhrung-eines-7-jahrigen-jungen-durch-mitarbeiter-der-kesb-basel-stadt-und-bewaffneten-uniformierten-hochschwangere-mutter-wurde-verletzt/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/06/20/wir-menschen-im-wurgegriff-der-bankster-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/06/18/der-neuer-bundes-boogieman-und-der-geplante-us-iran-krieg-zur-freude-der-bankster-und-olster-wake-news-radio-tv/

https://artwakenews.wordpress.com/2019/06/14/einladung-kunstprojekt-wasserhusli-2019-21-06-2019-ab-20-uhr-info/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/06/13/leben-wir-in-der-spirale-des-irrsinns-team-talk-13-06-2019-wake-news-radio-tv/

https://wnanzeiger.wordpress.com/2019/06/11/ergebnis-der-1-tagung-des-obligatorischen-gerichthof-der-menschen-in-genf-07-06-2019/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/06/06/zensur-ist-in-vollem-gange-jetzt-unabhangige-kanale-unterstutzen-wake-news-radio-tv/

https://mywakenews.wordpress.com/2019/06/04/die-angst-der-mega-reichen-vor-uns-menschen-wake-news-radio-tv/

https://vugwakenews.wordpress.com/2019/06/05/will-lorrachs-ob-jorg-lutz-den-burger-nurhak-yucel-weghaben-wake-news-radio-tv/

************************************************************************************

https://mywakenews.wordpress.com/
http://schuldnervereinigung.wordpress.com/
https://vugwakenews.wordpress.com/
http://wnradiotv.wordpress.com
http://wnanzeiger.wordpress.com/
http://wakenewsvital.wordpress.com/
https://survivalwakenews.wordpress.com/
https://aufgewachter.wordpress.com/2012/02/25/inhaltsverzeichnis-best-of-detlev-wake-news-radio/

 

 

 

Werbeanzeigen

8 Antworten to “Wer schützt die Menschen vor Basler KESB und JUSTIZ? – Totalitäre Handlungen durch KESB und JUSTIZ in Basel-Stadt”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Das SYSTEM schlägt wild um sich – Wehrt euch! – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog - August 20, 2019

    […] Abb.: https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/17/wer-schutzt-die-menschen-vor-basler-kesb-und-justiz-tot… […]

  2. Die Angriffe auf die freien Medien und Blogger seitens des SYSTEMs nehmen zu! – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog - August 22, 2019

    […] https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/17/wer-schutzt-die-menschen-vor-basler-kesb-und-justiz-tot… […]

  3. Sushi TV erneut zum 2-ten mal als Gast bei mir bei Schlaf–Stopp – Wake News Music Channel 23.08.2019 | Cool Music For Sovereign People - August 23, 2019

    […] https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/17/wer-schutzt-die-menschen-vor-basler-kesb-und-justiz-tot… […]

  4. Lässt Macrons Greuelherrschaft mehr Menschen aufwachen? – Wa(h)r da was vom 27. August 2019 | Mywakenews's Blog - August 27, 2019

    […] https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/17/wer-schutzt-die-menschen-vor-basler-kesb-und-justiz-tot… […]

  5. Mehr von Satans Welt – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog - August 27, 2019

    […] Abb.: https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/17/wer-schutzt-die-menschen-vor-basler-kesb-und-justiz-tot… […]

  6. Aufruf an Mitbetroffene und Unterstützer! Unser YouTube Hauptkanal wurde erneut zensiert und mit einer 2-wöchigen Hochladesperre, sowie Androhung der Kanallöschung bedroht. | Mywakenews's Blog - August 28, 2019

    […] https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/17/wer-schutzt-die-menschen-vor-basler-kesb-und-justiz-tot… […]

  7. Aufruf an Mitbetroffene und Unterstützer! Unser YouTube Hauptkanal wurde erneut zensiert und mit einer 2-wöchigen Hochladesperre, sowie Androhung der Kanallöschung bedroht. | Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten - August 28, 2019

    […] https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/17/wer-schutzt-die-menschen-vor-basler-kesb-und-justiz-tot… […]

  8. Proteste und Widerstand sind nötiger denn je! – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog - September 3, 2019

    […] https://vugwakenews.wordpress.com/2019/08/17/wer-schutzt-die-menschen-vor-basler-kesb-und-justiz-tot… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: