Tag Archives: Lörrach

Lörrachs OB-Kandidat Jörg Lutz beantwortet kritische Presseanfragen nicht! – Wake News Radio/TV

5 Jul

Lörrachs OB-Kandidat Jörg Lutz beantwortet kritische Presseanfragen nicht neu

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Katastrophal niedrige Wahlbeteiligung: nur 32,9 %

Aktuelle Info: 06.07.2014, 21:00 Uhr
Kein Bewerber konnte sich bei der Wahl durchsetzen! Jörg Lutz (SPD) erhielt 40,88 %, Michael Wilke (Grüne) nur 32,21 % gem. dieser Info:
http://www.bluewin.ch/de/news/regional/region-north/2014/7/6/loerracher-muessen-erneut-zur-oberbuergermeisterwahl-.html

Damit wird ein zweiter Wahlgang am 20.07.2014 notwendig. Genug Zeit also sich über die Kandidaten genauer zu informieren!

Am 06.07.2014 findet die sog. Wahl zum “Oberbürgermeister der Stadt Lörrach” statt. Für die gut dotierte Stelle als “Oberbürgermeister” (Ober-Geschäftsführer) für die Fa. Stadt Lörrach haben sich folgende Kandidaten beworben:

Dr. Michael Wilke, Fa. Grüne (derzeitig Geschäftsführer der Fa. Stadt Lörrach), frankophiler Bewerber aus dem Osten (Zwickau)
Ulrich Lusche, Rechtsanwalt, Fa. CDU (MDL der Fa. Baden-Württemberg), Jugendfeindlicher Anti-Techno-Vertreter
Jörg Lutz, Rechtsanwalt, parteilos, aber Fa. SPD-unterstützt (derzeitig Geschäftsführer der Fa. Gemeinde Grenzach-Wyhlen), schwerer AGENDA 21-Verfechter
Klaus Springer, Unternehmer, Fa. CDU
Jens Peters, Tätowierkünstler

Sie sollen von rund 38.000 Bürgern, die zumeist noch gar nicht wissen, dass ihre Stadt nur eine Firma ist, “gewählt” werden.

Stadt Lörrach

Abb.: Screenshot D&B, Fa. Stadt Lörrach

Nicht ganz ohne Überraschung, aber dennoch tiefblickend präsentieren sich die Puppen des Systems in der Regel sprachlos, wenn man sie mit richtigen Fragen konfrontiert. Üblicherweise geben diese nur den kontrollierten Matrix-Medien zu vorher abgesprochenen Fragen Auskunft, die dann veröffentlicht bzw. zu Propagandazwecken auf die “Kundschaft” Wähler losgelassen werden.

Aber das Spiel verstehen täglich mehr Menschen und haben erfasst, dass es lediglich darum geht ihr Einverständnis zu weiterer Tyrannei, Nicht-Repräsentanz des Volkeswillens und Vorantreiben einer Agenda, die ausschliesslich im Interesse der “Mächtigen” hinter den Kulissen dienlich ist, zu geben. Diese Stimmen verschwinden dann auf Nimmer Wiedersehen in den Urnen!

Touristen Willkommen im Handschellenland

Handschellenland-Verantwortliche sm

Abb.: Collagen aus Internetbildern und Wake News

Daher brauchen wir uns nicht zu wundern, dass echte, nicht-abgesprochene Fragen nicht beantwortet werden! So – wie in diesem Beispiel – Herr Jörg Lutz, der sich als noch-Bürgermeister der Kleinstgemeinde Grenzach-Wyhlen nunmehr auf den besser dotierten und mehr angesehenen Job des Oberbürgermeisters von Lörrach beworben hat, weil die Bertelsmann-Stadthalterin (Freundin von Liz Mohn) und vorherige langjährige Ober-Geschäftsführerin Frau Gudrun Heute-Bluhm von dem Sessel nach 19 Jahren abberufen wurde; denn sie soll als Ober-Lobbyistin die Geschäfte des baden-württembergischen Städtetages koordinieren, sich kritischen Fragen nicht stellen will.

bannernewsubheadernewdesign

Hier nun zu den Fragen:

als PDF: Presseanfrage Jörg Lutz 20140622

Per Fax: +49-7624-32-211

An
Herrn Jörg Lutz
Bürgermeister
Gemeinde Grenzach-Wyhlen
Hauptstraße 10
D-79639 Grenzach-Wyhlen 

22.06.2014

P R E S S E A N F R A G E


Ihre Kandidatur als Oberbürgermeister Lörrach, diverses

Sehr geehrter Herr Jörg Lutz

in Anbetracht Ihrer Bewerbung als Oberbürgermeister für die Stadt Lörrach und der bevorstehenden Wahl dafür am 06. Juli 2014
http://www.loerrach.de/739?view=publish&item=article&id=3084

möchten wir gern darüber berichten und bitten Sie uns zu folgenden Fragen/Punkten Auskunft zu erteilen:

  1. Bekanntheit

    Als Bürgermeister, bzw. hier Oberbürgermeister sollen Sie für alle Bürger der Stadt Lörrach tätig sein und sich für deren Belange einsetzen, glauben Sie, dass Sie als Mensch Jörg Lutz allen Bürgern bekannt genug sind, dass diese Ihnen Vertrauen schenken werden?

  2. Ziele Ihrer Tätigkeit

    In Ihrer Beschreibung „Wofür ich stehe“ auf Ihrer Webseite finden sich vor allem Absichtserklärungen zu Bereichen wie soziales Miteinander, wirtschaftliche Förderung, öffentlicher Verkehr, Kultur und Bautätigkeiten, sowie Bildung. Vermissen tun wir hier Bereiche wie Bekämpfung von Korruption, Einhaltung von Grund- und Menschenrechten. Wie stehen Sie dazu, sehen Sie da Handlungsbedarf? Glauben Sie, dass genug dafür in Lörrach getan wird?

  3. Corporatism, Neo-Faschismus

    Insgesamt muss festgestellt werden, dass es eine „Ver-Firmung“ von staatlichen, behördlichen Einrichtungen gibt, die streng genommen als Faschismus bezeichnet werden können, wenn man den Worten Benito Mussolinis Glauben schenkt, der sagte, dass Faschismus das Verschmelzen von Staat/Regierung und Grosskapital/Wirtschaft darstellt. Nun kann man die entsprechenden Handelsregistereinträge z. B. bei Dun & Bradstreet (Bisnode) finden, die die Stadt Lörrach als Unternehmen ausweist. Wie erklären Sie sich das? Und was wollen Sie unternehmen, damit solch faschistischem Vorgehen Einhalt geboten wird?

  4. Vorteilsnahme

    Sie selbst sind dzt. als Bürgermeister in der Gemeinde Grenzach-Wyhlen tätig. Diese Gemeinde ist übrigens auch bei D&B als Firma eingetragen. Sie selbst wohnen mit Ihrer Familie an einem exklusiven Grundstück direkt am Waldrand, in der Ziegelhofstraße 26 in Wyhlen. Es gehen da Gerüchte herum Sie hätten diesen Bauplatz erhalten, weil Sie Bürgermeister seien, vorher wäre dort ein Jungwald gestanden, der extra dafür dann gerodet wurde, damit Sie Ihr Haus dort errichten konnten. Ist das so richtig und glauben Sie, dass auch andere Menschen, Bürger die Gelegenheit gehabt hätten dieses bzw. solch ein Natur-/Waldgrundstück an gleicher Lage zu erstehen, ohne die entsprechenden „Beziehungen“? 
  5. Projekt Rheinlagune

    Sie haben sich stark gemacht für die Errichtung der sog. Rheinlagune, die erhebliche Veränderungen für Grenzach-Wyhlen vorsieht/vorsah. Dazu gibt es eine unschöne Berichterstattung, wo Bürgern Ihrer Gemeinde das Leben schwer gemacht wird, hier dem Landwirt Martin Deschler, dessen Lebensgrundlagen auf unmenschliche und – so scheint es – nicht-rechtsgültige Art und Weise zunichte gemacht werden. Wir berichteten darüber wie Sie sicher wissen. Ebenso mussten wir erfahren, dass die Gemeinde versucht sämtliches Pachtland des Landwirt Martin Deschler abzukaufen/die Pachten zu übernehmen. Ist das also ein Indiz dafür, dass Sie als Bürgermeister hinter dem Vertreiben des Landwirt Martin Deschler mit stecken? Wollen Sie als Oberbürgermeister von Lörrach auch dieses Projekt weiter vorantreiben?

  6. Bauprojekte statt Grünflächen-Zone in Wyhlen

    Wir haben erfahren, dass Sie/die Gemeinde ebenfalls dabei sind dem Bruder des Landwirt, Herrn Emil Deschler unter fragwürdigem Vorwand, zunächst der Errichtung einer grünen Insel im Dorfkern von Wyhlen mit entsprechendem Zufahrtbedarf ein Grundstück mittels „Vorkaufsrecht“ der Gemeinde abnehmen zu wollen, zwischenzeitlich aber offenbar diese „Zufahrtstrassen“ als Bauland umgewidmet wurden, der ursprüngliche Zweck also des „Vorkaufsrecht“ weggefallen ist. Wie stehen Sie dazu und glauben Sie, dass dieses Vorgehen Rechtsgültigkeit besitzt?

  7. Grundbuchamt/Rechtsgültigkeit

    Das Grundbuchamt in Grenzach-Wyhlen ist der Gemeindeverwaltung Grenzach-Wyhlen untergeordnet, daher ist dieses automatisch ebenso ein Unternehmen bzw. Unternehmensteil Ihrer Gemeinde. Wie kann ein Unternehmen rechtsgültige, hoheitliche Aufgaben übernehmen, durchführen? Ebenso in diesem Zusammenhang lassen Sie mich die Rechtsfrage zum Status der BRD erfragen. Ist es richtig, dass durch die Überleitungsverträge wieder alliiertes Besatzungsrecht eingeführt bzw. bestätigt wurde und welche Konsequenzen hat das speziell auf Fragen zum Eigentumsübertrag von Immobilien?

  8. Letzte Frage: Wahl zum Oberbürgermeister

    Ist es richtig, dass ausschliesslich Bürger wahlberechtigt sind, die auch die Bestimmungen des GG (Grundgesetz für die BRD) Art. 116 erfüllen, d.h. die „deutsche Staatsangehörigkeit“ besitzen? Wie überprüfen Sie bei der Abgabe des Stimmzettels, ob der oder die Wählende/n auch diese „deutsche Staatsbürgerschaft“ besitzen? 

Da wir eine baldige Veröffentlichung dieser Fragen/Antworten noch vor dem Wahltermin geplant haben, erbitten wir ausführliche Stellungnahme zu allen o. a. Punkten bis spätestens zum 27.06.2014 bei uns via Email eingehend, wenn es Ihnen möglich ist, ansonsten erbitten wir eine kurze Mitteilung, wann wir mit einer Beantwortung unserer Fragen rechnen können. Bitte beachten Sie, dass wir diese Presseanfrage öffentlich machen.


Vielen Dank für Ihre Mühen und Ihre Unterstützung! Für Ihren Wahlkampf wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

mit freundlichen Grüssen

yours sincerely


Detlev Hegeler
G.N.S. Press Association, Basel Office
Postfach 267, CH-4005 Basel
Tel.: +41 – 76 – 544.65.65
Wake News Redaktion
für alle die aufwachen wollen!
for all who want to wake up!
http://wakenews.net

Es kam keine Antwort – vielleicht stellen ihm ja auch andere einmal richtige Fragen und nicht nur Allgemein-Sülz?

In dem Sinne! Leute holt euch eure Rechte wieder!

 

Wake News Download-Dokumente

Links:

http://musicwakenews.wordpress.com/2012/10/08/lorrach-in-not-jugend-erschuttert-die-oberen-wake-news-radio-tv/

http://mywakenews.wordpress.com/2014/07/05/lorrachs-ob-kandidat-jorg-lutz-beantwortet-kritische-presseanfragen-nicht-wake-news-radiotv/

https://vugwakenews.wordpress.com/2014/06/21/touristen-willkommen-im-handschellenland-wake-news-radiotv/

http://mywakenews.wordpress.com/2014/06/29/amtsgericht-lorrach-ein-scheingericht-direktor-wolfram-lorenz-ein-scheinrichter/

https://vugwakenews.wordpress.com/2014/06/29/amtsgericht-lorrach-ein-scheingericht-direktor-wolfram-lorenz-ein-scheinrichter/

WN-Anzeiger Werbebanner

Abb.: Wake News

ACHTUNG! Manchmal erscheint hier kommerzielle Werbung! Die ist nicht von mir oder Wake News geschaltet bzw. erwünscht! WordPress schaltet die hier auf eigene Veranlassung ein – es handelt sich um einen kostenlosen Blog!

“Amtsgericht” Lörrach ein Scheingericht – “Direktor” Wolfram Lorenz ein Scheinrichter!

29 Jun

Scheingericht Lörrach - Scheinrichter Wolfram Lorenz

 

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Jetzt ist es amtlich! Offenbar werden alle, die mit dem “Amtsgericht” Lörrach und denen dort tätigen Mitarbeitern zu tun haben, ordentlich an der Nase herumgeführt.

Im Kampf gegen die Wahrheitsfindung werden nun seitens des Systems weitere persönliche Attacken gegen die deutsche Familie des Journalisten Detlev Hegeler und ihn selbst durch die “Justizbehörden” in Lörrach gefahren.

Wie sich durch intensive Recherchearbeit des investigativen Journalisten Detlev Hegeler herausstellte, kann der “Direktor des Amtsgerichts” Herr Wolfram Lorenz keine Amtlichkeit des von ihm geführten “Amtsgericht” Lörrach als staatliches Gericht vorweisen und auch er selbst kann sich nicht als ordentlicher, staatlicher Richter dokumentieren!

Herr Wolfram Lorenz und seine Mitarbeiter versuchen seit einiger Zeit in die familiäre Beziehung des Journalisten zu seinem behinderten Bruder, den er als Betreuer nach deutschem BGB seit langer Zeit begleitet, einzudringen und wollen ihm unter vorgeschobenen Argumenten “er würde nicht kooperieren” persönlich schaden. Hier die Argumentation von Lorenz, Zitat:

“Die Ermittlungen des Gerichts und die Anhörung des Betroffenen haben ergeben, dass der Betreuer, der Bruder des Betroffenen, sich zwar um diesen persönlich sehr gut kümmert. Dennoch ist er ungeeignet im Sinne des § 1908 wie Abs. 1 BGB. Wie er durch eine Vielzahl von Eingaben bei Gericht deutlich gemacht hat, ist er der Überzeugung, dass die deutsche Gerichtsbarkeit nicht ausreichend konstituiert sei, dementsprechend die bestellten Richter nicht mit der Macht ausgestattet seien, Recht zu sprechen, insbesondere auch das Amtsgericht Lörrach kein Gericht, sondern lediglich eine “Firma” sei. Deshalb lehnt er sämtliche vom Amtsgericht Lörrach ergangenen Entscheidungen als nicht existent ab.”

Das ist der springende Punkt! Es geht gar nicht um das Wohl des Betreuten, sondern lediglich um den verzweifelten Versuch des Herrn Wolfram Lorenz weiterhin seine Firma und Position als “amtlich” darzustellen, dessen Beweis er aber bis zum heutigen Tage schuldig geblieben ist! Warum nur? Weshalb kann er die Amtlichkeit, Staatlichkeit nicht schwarz auf weiss nachweisen???

Dieses Schreiben, tituliert mit “Beschluss” ist als “Ausfertigung” markiert, also lediglich die Kopie eines Entwurfes, nicht von irgendeinem der Betreuer bestellt! Datiert ist das Schreiben vom 18.06.2014, “beschlossen” hat Herr Wolfram Lorenz, der von allen Betreuern, auch im Namen des Betreuten als befangen zurückgewiesen wurde, bereits am 15.05.2014 (!). Na, das hat aber lange gedauert…
Wolfram Lorenz hat auch nicht als “Richter” und auch nicht als “Direktor des Amtsgerichts” Lörrach unterschrieben, sondern hat eine Sekretärin namens Gässler als “Urkundsbeamtin”unterkritzeln lassen, amtlich als Paraphe bezeichnet, ausserdem ist das “Amtssiegel” auf Text gestempelt worden und somit als Siegelbruch dokumentiert – damit ist dieses Dokument wertlos! Interessant, dass eine Sekretärin eine Beamtin ist, also eine Tarifbeschäftigte kann wohl kaum Beamtin sein, oder? Das wird immer halsbrecherischer, was uns da vorgeschwindelt wird!

Beschluss des sog. Amtsgericht Lörrach - Ausfertigung - Seite 1

Beschluss des sog. Amtsgericht Lörrach - Ausfertigung - Seite 4

Abb.: Screenshot Unterschriftsseite

In diversen Auskunftsbegehren, Anfragen und Erörterungen von rechtlichen Angelegenheiten und Unstimmigkeiten darin, die inzwischen Aktenordner füllen, wurden dem Journalisten, der als Betreuer seines behinderten Bruders gemäss deutschem BGB (Bürgerlichem Gesetzbuch) fungiert, entweder seine rechtlich ausführlichen Fragen nicht beantwortet oder seine Bedenken, z. B. in Form einer Remonstration gem.  § 36 BeamtStG, § 63 BBG (Remonstrationspflicht) – nicht fundiert – einfach von Wolfram Lorenz, tätig als “Direktor des Amtsgerichts” in Lörrach  und seinen Mitarbeitern vom Tisch gefegt.

Hier seine Remonstration verbunden mit einer Befangenheitserklärung des “Amtsgerichts” Lörrach (pdf), gerichtet an dessen vorgeschobene Mitarbeiterin
AGLÖDr.Fischer20140309a

images

Abb.: Internet

Detlev Hegeler ist nicht nur seit 2011 Deutscher in Staatlicher Selbstverwaltung, sondern fungiert  eben auch seit 2002, also seit über 12 Jahren (!)  als Betreuer seines behinderten Bruders gemäss deutschem BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und brachte im Jahr 2009 seinen betreuten Bruder (Name der Redaktion bekannt) aus dem BRD-Bundesland NRW hierher nach Südbaden, an die Grenze zur Schweiz in eine grosse, sehr bekannte Pflegeeinrichtung, damit er sich persönlich noch besser und intensiver um ihn kümmern konnte.
Im Jahr 2012 dann begannen mit einem Mal, wahrscheinlich im Zuge der geplanten Ausbeutung aller Bewohner in Baden-Württemberg,  das durch das ursprünglich zuständige NRW-Betreuungsgericht inzwischen beauftragte “Amtsgericht” Lörrach damit, die nach Versterben des gemeinsamen Vaters des Betreuers/Betreuten vorhandene Testament auseinanderzunehmen, wohl auf der Suche nach vermeintlichen Schätzen, – die nicht vorhanden sind – ,vorbei am Betreuer, Testamentsvollstrecker auf die Suche machen, obwohl der Betreuer und Journalist eindeutig nachweisen konnte, dass überhaupt kein Erbvermögen vorhanden war und der Betreute ohnedies kein Erbe zu erwarten gehabt hätte, da es sich um ein sog. Behinderten-Testament handelt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Behindertentestament

AG LÖ Schrift

Abb.: Internet

So setzte also das “Betreuungsgericht” im “Amtsgericht” Lörrach nach entsprechendem Schriftverkehr mit dem Betreuer trotz dessen Zurückweisungen einen sog. “Ergänzungsbetreuer” ein, der nunmehr nur wegen der vermeintlichen “Kohle” hinter den Kulissen selbsttätig, vorbei am Betreuer und Testamentsvollstrecker, versuchte an irgendwelche vermeintlichen “Schätze” zu gelangen. Dieser “Ergänzungsbetreuer”, ein Herr Hans-Peter Busch aus Weil a. Rhein, ein sich als “Berufsbetreuer” bereichernder “Rechtsanwalt” – möglicherweise ein Logenfreund des Wolfram Lorenz -, wurde daraufhin ebenso vom Betreuer und Journalisten ob seiner Legitimation und seiner Funktion befragt, was  – inzwischen verständlich – vollständig unbeantwortet blieb, er blieb ebenso stumm wie Herr Wolfram Lorenz! Ein tolles Team, nicht wahr?

Die Stummen

Abb.: Collage aus Internetbildern

Herr Wolfram Lorenz ist durch die Mühle der Justizbehörden in Baden-Württemberg gedreht worden, bevor er nach Lörrach kam wie es hier in dieser Veröffentlichung zu finden ist:

http://www.stafreiburg.de/pb/,Lde/1156499/?LISTPAGE=1156435

Lorenz gab einmal in einem Interview zu Betreuungsfragen bekannt, dass “Berufsbetreuer” in der Regel mit komplexen juristischen Zusammenhängen/ Angelegenheiten besser zurecht kämen, – wobei man erkennen kann, dass er sich widerspricht; denn er selbst kann auf fundierte Rechtsvorträge keine Antworten geben, wie soll er da überhaupt fachlich kompetent sein andere “Berufsbetreuer” zu bestimmen, die angeblich komplexe Rechtsfragen für die Betreuten klären können? Nehmen wir das Beispiel des “Berufsbetreuers” Hans-Peter Busch, “Rechtsanwalt” aus Weil a. Rhein, der überhaupt keine einzige Frage dazu  beantwortet hat/beantworten konnte?

—>
Hier das ganze Interview:

http://www.badische-zeitung.de/loerrach/wohl-und-wille-des-betreuten–65422032.html

Darin werden auch die exorbitant hohen Kosten für “Berufsbetreuer”, die vom “Amtsgericht” Lörrach beschäftigt werden, deutlich. Die Kosten dafür machen über 70% an den Gesamtbetreuerkosten aus! Es werden allein in Lörrach mehr als 700.000 Euro für “Berufsbetreuer” ausgegeben, von unserem/eurem Steuergeld!

Wenn man so will, ist der Werdegang von Lorenz ein Indiz für den Filz in den sog. Justizbehörden, da  – ähnlich wie in Grosskonzernen – die Seilschaften dort verankert werden und dann zumeist zukünftig auf dem “kleinen Dienstweg” viele Dinge  gemeinsam abgesprochen werden können, ohne dass andere Beteiligte davon etwas mitbekommen. Die Ernennung durch einen Ministerpräsidenten zum “Direktor des Amtsgerichts” in Lörrach zeigt zudem die politische Abhängigkeit dieses sog. “Direktor des Amtsgericht”zum System an, das ja letzlich dafür sorgen soll, dass die “Macht” immer an der Macht bleibt und niemand aus dem System damit rechnen muss für seine Taten zur Rechenschaft gezogen zu werden.

Daher ist es vermutlich nicht verwunderlich, wenn Herr Wolfram Lorenz keine Auskünfte zu seiner Institution, seiner Person und Funktion machen konnte; denn der oberste Dienstherr ist selbst nur “Geschäftsführer” einer Unternehmung wie man hier anhand der Handelsregistereinträge erkennen kann. Das “Land Baden-Württemberg” und das “Justiz-Ministerium Baden-Württemberg” sind selbst nur Unternehmen, können daher keine souveräne Staatlichkeit und damit auch keine Amtlichkeit nachweisen!

Firma Baden-Württemberg

Abb.: Screenshots D&B

Es kommt aber noch schlimmer! Inzwischen wissen alle gut informierten Menschen, dass ja auch die “Bundesrepublik Deutschland” kein souveräner Staat, sondern allenfalls eine Verwaltungsorganisation darstellt – in dem von den Alliierten immer noch besetzt gehaltenen Deutschland!

staat BRD
Abb.: http://gedankenfrei.wordpress.com/2008/03/30/und-welche-farbe-hat-ihr-pass/

—>
Wer das alles selbst überprüfen möchte, sei auf diesen guten Einführungsartikel verwiesen:

http://detlefnolde.wordpress.com/2009/09/11/was-ist-die-brd/

Nachdem also weder Herr Wolfram Lorenz, noch die anderen Mitarbeiter des “Amtsgericht” Lörrach, sowie auch ein noch schnell zur Hilfe gerufenes “Landgericht” Freiburg (auch eine Firma, siehe Handelsregister D&B) keine Antworten zu gar nichts geben konnten, sondern lapidar Verweise auf nicht mehr gültige oder ungültige  bzw. nicht von ihnen anwendbare Gesetze erbrachten, wurde von Detlev Hegeler als Staatliche Selbstverwaltung nunmehr offiziell und offenkundig am 27.06.2014 an die Alliierten (USA, UK, China, Russ. Föderation, Frankreich),  an den ICC in Den Haag, den Europäischen Menschenrechtsgerichtshof in Strassburg, sowie an den UN-Generalsekretär in New York proklamiert, dass es sich bei dem “Amtsgericht” Lörrach um ein Scheingericht und bei dem “Direktor des Amtsgericht” Wolfram Lorenz um einen Scheinrichter handelt, da beide keine rechtsgültigen Nachweise für Amtlichkeit, Staatlichkeit und Rechtsgültigkeit erbringen konnten, ebenso wenig Herr Hans-Peter Busch, mittels Proklamation nunmehr offenkundig für alle, die ggf. von ihm geschädigt wurden, was hier zu finden ist! (Details dazu in den Links)

Hier geht es zu den jeweiligen amtlichen Proklamationen:

http://wnanzeiger.wordpress.com/proklamationen-d/amtsgerichte-brdberlin/79539-amtsgericht-lorrach/

http://wnanzeiger.wordpress.com/proklamationen-d/rechtsanwalte-brdberlin/79576-weil-a-rhein-rechtsanwalt-busch-hans-peter/

Nachdem nun seitens des Journalisten und Betreuers seines Bruders diverse Auskunftsbegehren in konkludenter Vereinbarungsform unter Fristablauftermin und inhaltlich fruchtlos im Sande verliefen, haben nunmehr alle Involvierten, die sich nicht amtlich, staatlich, hoheitlich ausweisen konnten, pfandrechtlich verbriefte Schadensersatzforderungen gemäss BGB § 823 unter Berücksichtigung der UCC (Uniform Commercial Code) in Millionenhöhen an der Backe.

Hier ein Beispiel:
AGLÖLorenz20140226

Der Auszug der letzten Mahnung an Herrn Wolfram Lorenz, der sich im letzten Schreiben bitterlich beklagte, dass die Schadensersatzforderungen so exorbitant hoch seien…

 

Beschluss des sog. Amtsgericht Lörrach - Ausfertigung - Seite 2

Abb.: Screenshot des Auszugs des letzten Schreibens von Wolfram Lorenz

Abb.: Schadensersatzforderung Stand (wird gerade noch berechnet, folgt!)

In der weiteren Folge erhielt der investigative Journalist auch keine Antworten zu seinen Presseanfragen zum Thema: Verwendung von NAZI-Gesetzen durch das “Amtsgericht” Lörrach! Trotz mehrfacher Mahnungen blieben diese für die Öffentlichkeit enorm wichtigen Fragen einfach unbeantwortet. Ein durch das “Amtsgericht” Lörrach vielangewandtes NAZI-”Recht” ist z. B. die Anwendung der sog. JBeitrO (Justizbeitreibungordnung), die aus dem Jahr 1934 stammt, also zur Blütezeit der NSDAP und Adolf Hitlers (!), Zitat:

Auf Grund des Artikels 5 des Ersten Gesetzes zur Überleitung der Rechtspflege auf das Reich vom 16. Februar 1934 (Reichsgesetzbl. I S. 91) in Verbindung mit Artikel VII des Zweiten Gesetzes zur Änderung der Rechtsanwaltsordnung vom 13. Dezember 1935 (Reichsgesetzbl. I S. 1470) wird folgendes verordnet: … (Quelle: http://www.gesetze-im-internet.de/jbeitro/eingangsformel.html).
Spätestens seit der Potsdamer Konferenz ist es jedoch durch die Alliierten verboten worden NSDAP-Gesetze anzuwenden. Jedoch geschieht dies offenbar jeden Tag in der BRD, ” im Namen des Volkes” , mit und durch sog. “Volksvertreter”.

Wake News Aufklärungsserie
Abb.: Wake News

Hier geht es zu den diversen Presseanfragen: (pdf)

Presseanfrage AGLÖ Wolfram Lorenz 20140228 Presseanfrage AGLÖ Wolfram Lorenz 20140228

Presseanfrage AGLÖ Wolfram Lorenz 20140317 ERINNERUNG

Vermutet wird hier ein Zusammenhang zwischen der Schatzsuche des Herrn Wolfram Lorenz und den unbequemen Fragen des investigativen Journalisten, der die NSDAP-/NAZI- Praxis der regionalen Rechtspraxis genau unter die Lupe nehmen will. Hier wird deutlich mit wem und mit was wir es zu tun haben; denn in Kürze erscheinen dazu weitere Berichte!

3satkulturzeitfreisler

Abb.: Internet

Also, was für ein Mensch ist dieser Wolfram Lorenz? Jemand der notorisch seine Legitimation verbergen will, der einen Keil zwischen die Familie des Betreuten, behinderten Bruders hereinbringen will, der sich offenbar auch an seinem Posten bereichern will; denn diese Funktion erbringt ihm ein stattliches Einkommen, Vergünstigungen, eine Pension, wovon andere nur träumen können!

Für Detlev Hegeler, dem investigativen Journalisten und Betreuer ist klar, hier liegen Straftatbestände vor, die von Amtsanmassung bis zu Hochverrat gehen, dessen Strafverfolgung er auch international betreiben lassen wird. Zumal erhebliche Schadensersatzforderungen gegen Wolfram Lorenz, Hans-Peter Busch und andere in diesen Fall involvierten Vertreter und Mitarbeiter ausstehen, auch vom Betreuten selbst gegen eben diese, die ihn “zwangsbetreuen” wollen – ein Unding sondergleichen!

Jeder, der also in Kontakt mit diesem “Amtsgericht” Lörrach, sowie dem “Direktor des Amtsgerichts” Lörrach, Herrn Wolfram Lorenz steht, dort “Geschäfte” zu dessen Ungunsten abgewickelt werden, sollte selbst sorgsam prüfen, auf was sich eingelassen wird und ebenso kritische Fragen stellen!

Vorsicht Falle! Vorsicht vor Neppern, Schleppern, Bauernfängern!

Wir werden weiterberichten!

Für alle, die wissen sollen, was man die Herr-/Frauschaften  “Richter” und sog. “Behörden” fragen sollte, bevor man auf deren Geschäftsangebote eintreten möchte, sei auf diese umfassend informierende Download-Seite mit entsprechenden Vorlagen, die aus Zuschriften von praxiserprobten Menschen stammen, hingewiesen:

http://wakenews.net/html/download_dokumente.html

Wake News Download-Dokumente

Links zur Sendung:


http://mywakenews.wordpress.com/2014/06/29/amtsgericht-lorrach-ein-scheingericht-direktor-wolfram-lorenz-ein-scheinrichter/

http://www.sueddeutsche.de/medien/zu-grosser-einfluss-von-staat-und-politik-zdf-staatsvertrag-ist-verfassungswidrig-1.1921195

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/06/ukraine-verhaltensregeln-fur.html

http://www.fincabayano.com/?lang=es

 

http://mywakenews.wordpress.com/2014/06/24/unsere-freiheit-ist-in-der-zange-jetzt-mussen-wir-handeln-wake-news-radiotv/

 

http://mywakenews.wordpress.com/2013/10/10/ist-die-neue-welt-ordnung-der-bankster-eine-moderne-faschistische-organisation-wake-news-radiotv/

bürgerklage _2_

beitrittserklärung Bürgerklage

Links: (werden noch ergänzt)

http://wnanzeiger.wordpress.com/2014/06/23/wn-anzeiger-hat-heute-am-23-06-2014-seine-aktive-tatigkeit-aufgenommen/

http://mywakenews.wordpress.com/2014/06/19/tagliche-und-tatliche-faschistische-raubzuge-des-systems-in-der-brid-wake-news-radiotv/

http://mywakenews.wordpress.com/2014/06/17/nur-die-luge-halt-sie-an-der-macht-wake-news-radiotv/

http://mywakenews.wordpress.com/2014/06/14/unitedwestrike-radio-marathon-die-geheimen-fuhrer-lucifers-army-14-06-2014/

http://mywakenews.wordpress.com/2014/06/12/no-war-fur-frieden-wake-news-radiotv/

http://mywakenews.wordpress.com/2014/06/10/startet-die-bombardierung-wahrend-der-fussball-wm-wake-news-radiotv

http://mywakenews.wordpress.com/2014/05/25/leben-wir-im-neo-faschismus-auch-in-der-schweiz-wake-news-radiotv

http://wakenews.net/html/download_dokumente.html

http://wakenews.net/html/oppt.html

http://wakenews.net/html/aktionen_flyer_flugblatter.html
http://wakenews.net/html/news.html
http://wakenews.net/html/planet_x_news.html
http://wakenews.net/html/survival-rucksack.html http://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html
http://rheingoldregio.de/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/01/offensive-im-aufklarungskampf-ab-01-05-2013-kombi-angebot-dvdcd-wake-news-radiotv/ http://musicwakenews.wordpress.com/2013/05/11/ab-sofort-neuer-wake-news-music-channel-radiosender/
http://wakenews.net/html/download_dokumente.html
http://antiterror-info.org/exchange/latr/Merkblatt-Amtswalter.pdf

Listen zu Montagsdemos:

http://montagsdemo.eu

https://www.facebook.com/events/652763618105279

https://www.facebook.com/events/1408120966128212/

https://www.facebook.com/FriedensMahnwachenSchweiz

http://friedensmahnwachen.ch/index.php/texte/15-friedensmahnwachen-schweiz-manifest

http://friedliche-loesungen.org/de/page/montagsdemo

https://de-de.facebook.com/Anonymous.Kollektiv

https://de-de.facebook.com/pages/Montags-Demo-Deutschlandweit/427884513968747

https://de-de.facebook.com/pages/Unabh%C3%A4ngige-Montagsdemo-Berlin/278123248921987

(hier Geduld beim Laden)

http://nblogs.de/montagsdemonstrationen-2014-chronologie/

http://dabrain.biz/42-mahnwachen-in-ganz-deutschland/

uvm. (können mir gern gemeldet werden) unter radio@wakenews.net

Nächste Montagsdemo: 30. Juni 2014, 18 Uhr, Kaserne Basel

Montagsdemo Logo Schweiz Basel 20140630

Abb.: Wake News

WN-Anzeiger Werbebanner

Abb.: Wake News

ACHTUNG! Manchmal erscheint hier kommerzielle Werbung! Die ist nicht von mir oder Wake News geschaltet bzw. erwünscht! WordPress schaltet die hier auf eigene Veranlassung ein – es handelt sich um einen kostenlosen Blog!

Kommunalwahlen Baden-Württemberg 2014 – Kandidatencheck

23 Mai

Kommunalwahl Baden-Württemberg 2014 - Kandidatencheck

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

In diesem Monat am 25. Mai 2014 finden in Baden-Württemberg wieder die sog. Kommunalwahlen statt. Übrigens zeitgleich mit den sog. Europaparlamentswahlen, die vom 22.-25. Mai 2014 auch überall in der EU stattfinden.

Neu an der Kommunalwahl in Baden-Württemberg ist es u.a. , dass sogar erstmals schon ab 16 Jahren gewählt werden darf!

Also versucht man der allgemeinen Wahlmüdigkeit der BRD-/BW-Bürger etwas auf die Beine zu verhelfen, indem man das Wahlalter herabsenkt, also wählen gehen, obwohl man noch nicht die sog. Volljährigkeit erreicht hat.

Nun wird abzuwarten sein, wer seine Stimme in die Urne wirft und wer nicht.

Hochinteressant ist es daher schon im Vorfeld die Kandidaten anzuschauen, die sich bei der Kommunalwahl 2014 zur Wahl stellen. Ist doch das Wählen in der BRD in gewisser Weise eine ungeklärte Sache mit vielen Fragen, die man diesen potenziellen Kandidaten stellen sollte.

Da wir natürlich nicht alle Kandidaten evaluieren können und möchten, lassen wir uns doch einmal einige davon heraussuchen und lassen Sie uns diesen öffentlich hiermit Fragen stellen! Wer möchte kann diese Fragen gern in seine eigene persönliche Anfrage einbauen: (kein copyright-Anspruch!)

Nehmen wir uns also einmal einen Kandidaten aus Südbaden, aus Ebringen , der sich öffentlich wie folgt darstellt:

Uwe Sonntag CDU Ebringen

Abb.: Screenshot BadZ

Nun fragen wir z. B. Herrn Uwe Sonntag (kandidiert für die CDU in Ebringen), ist beruflich Polizeikommissar und im CDU Arbeitskreis Polizei in Freiburg tätig also auch einfach einmal einige rechtliche Dinge, die für uns alle sicher wichtig sind:

Sehr geehrter Herr Uwe Sonntag

Ich hätte ein paar Punkte im Zusammenhang mit den bevorstehenden Wahlen zum EU-Parlament und den Kommunalwahlen über die ich um Aufklärung bitte:

  1. Jeder Deutsche im Sinne des GG Art. 116 (Deutsche(r) nach Ru/StaG!, denn darauf bezieht sich der Art. 116 GG) ist wählbar und wahlberechtigt: Die Eintragung Staatsangehörigkeit „deutsch“ im Personalausweis/Reisepass stellt aber lediglich eine Vermutung dar, dass der PA/RP-Inhaber die deutsche Staatsangehörigkeit nach 116 GG besitzt. Wie wird geprüft, ob derjenige, der wählt auch die deutsche Staatsangehörigkeit innehat?
  2. Das EuWG ist im Gesetzestext nicht nachprüfbar in Kraft getreten und ist somit aus meiner Sicht ungültig. Wie stellen Sie sicher, dass alles mit rechten Dingen zugeht, können Sie mir die Rechtsgültigkeit nachweisen?
  3. Das BWahlG ist im Gesetzestext nicht nachprüfbar in Kraft getreten und ist somit ungültig. Wie stellen Sie sicher, dass alles mit rechten Dingen zugeht, können Sie mir die Rechtsgültigkeit nachweisen?
  4. Das Kommunalwahlgesetz in Baden-Württemberg ist im April 2013 merkbar verändert worden und wird voraussichtlich angefochten, hier insbesondere wurden deutsche Wähler gem. GG Art. 116, europäische Bürger hinzugefügt, sowie das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt. Dazu hätte es eigentlich zumindest eine Landesverfassungsänderung  geben müssen und könnte somit ungültig werden. Wie stellen Sie sicher, dass alles mit rechten Dingen zugeht, können Sie mir die Rechtsgültigkeit der Kommunalwahl nachweisen?
  5. Die Bundesregierung und die im deutschen Bundestag vertretenen Parteien, auch Ihre Partei sind/waren an einem Putsch, der faschistische Elemente in der Ukraine an die Macht gespült hat beteiligt. Halten Sie es für richtig, wenn deutsche Parteien, deutsche Politiker faschistische Kräfte unterstützt und fördert?
  6. Die Bundesregierung und die im deutschen Bundestag vertretenen Parteien sind an einer weiteren Destabilisierung der Lage in der Ukraine beteiligt. Halten Sie es für richtig, wenn deutsche Parteien, deutsche Politiker faschistische Kräfte unterstützt und fördert?
  7. Die Bundesregierung und sämtliche im deutschen Bundestag vertretenen Parteien bereiten einen Angriffskrieg gegen Russland vor und belügen wissentlich die Menschen in der BRD über die wahre Sicherheitslage. Der Aggressor ist offensichtlich nicht Russland, vor allem wenn man die freien Medien-Berichte untersucht! Halten Sie es für richtig, wenn deutsche Parteien, deutsche Politiker faschistische Kräfte unterstützt und fördert?
  8. Ihre Partei ist nicht wirklich an einer Deeskalierung der Lage interessiert. Halten Sie es für richtig, wenn deutsche Parteien, deutsche Politiker faschistische Kräfte unterstützt und fördert?
  9. Ihre Partei ist neben o. a. Einschätzung des verfassungswidrigen Bundeswahlgesetzes illegal politisch aktiv, weil das Inkrafttreten des PartG im Gesetzestext nicht geregelt ist. Welche Erklärungen haben Sie da für mich?
  10. Ihre Partei ist eine Firma (siehe Eintrag bei Bisnode, Ust-Nr. nach 27a UStG). Kann eine Firma demokratisch in Deutschland Politik machen, sind wir dann nicht schon in einer faschistischen Gesellschaft (Firmen und Staat sind eins, nach Mussolini)?
  11. Die Bundesrepublik Deutschland ist Rechtsnachfolger des 3. Reiches und führt dieses fort. Wie stehen Sie dazu, können Sie das Gegenteil beweisen?
  12. Ihre Partei diffamiert Andersdenkende als NAZI´s, Verschwörungstheoretiker, rechte Spinner und stellt sich somit auf die gleiche Stufe wie die SED, noch schlimmer, wie die NSDAP. Schlägertrupps wie die Antifa bestätigen das. Was halten Sie davon, wie sehen Sie das?
  13. ALLE Macht geht vom Volke aus. Folgen Sie diesem Grundsatz?
  14. Bundesregierung, sogenannte Behörden und Gerichte usw. wenden NAZI-Recht (NS-Gesetze) an und lassen dieses mit allen legal und illegal zur Verfügung stehenden Mitteln durchsetzen. Halten Sie das für richtig und was gedenken Sie zu tun um das zu ändern?
  15. Es gibt nur freiwillige Gerichtsbarkeit weil der §15 GVG 1950 gestrichen wurde. In diesem Artikel wurde der wesentliche Bestandteil: “Alle Gerichte sind Staatsgerichte” ersatzlos gestrichen. Was für Gerichte haben wir denn nun in der BRD, was für Richter sind heute tätig?
  16. Die Bundesrepublik Deutschland ist KEIN Rechtsstaat. Sehen Sie das anders, wenn ja, wieso?
  17. Das Besatzungsrecht ist weiterhin in Kraft und die Bundesregierung/Parteien belügen die Wähler über die tatsächliche Lage. (Vorsicht, hier könnten Sie sich ins Knie schießen und Ihre Mitglieder als Lügner bloßstellen.) Ist das zutreffend bzw. wie bewerten Sie die Situation (bitte ausführlich!)?
  18. Die Bundesregierung und sämtliche im deutschen Bundestag vertretenen Parteien verhökern die rudimentären Reste von Souveränität an eine Verbrecherbande in Brüssel, die durch niemanden gewählt wurde und unangreifbar ist, also rechtsstaatlich niemals zur Verantwortung gezogen werden kann. Sehen Sie das auch so bzw. was tun Sie dagegen?
  19. Die Bundesregierung und die Parteien nutzen die ÖR-Medien um uns, das blöde Volk zu manipulieren und sich selbst die Taschen zu füllen. Ist Ihnen das auch schon aufgefallen und was gedenken Sie dagegen zu unternehmen?
  20. Die Bundesrepublik Deutschland wurde u. a. Firmen-Staaten/Gebilden, die Staatlichkeit vortäuschen, gem. UCC (Universal Commercial Code) am 25.12.2012 durch die OPPT (One People Public Trust) rechtmäßig gepfändet. Wissen Sie davon und können Sie uns erklären wie Sie mit dieser Sache nach Ihrer Wahl umgehen wollen?
  21. Die Bundestagswahl 2013 wurde manipuliert, bzw. nicht entsprechend GG durchgeführt. Wahlanfechtungen gegen diese Farce werden vom Bundestag weiter ignoriert. Halten Sie das für ein rechtstaatliches, demokratisches Vorgehen solchen Wahlanfechtungen nicht nachzugehen?
  22. Grund- und Menschenrechte sind die Eckpfeiler der Menschheit, vor allem in der BRD, da diese ein Grundgesetz (GG) als oberstes Gesetz hat und die internationalen und EU-Menschenrechte unterzeichnet hat, deren Einhaltung gleich als wichtigstes auch im Artikel 1 des GG verankert sind. Wie setzen Sie sich dafür ein, dass diese Grund- und Menschenrechte überall in der BRD, speziell in Baden-Württemberg und in Ihrem Wahlkreis eingehalten und als höchstes Recht respektiert werden?

 

Kommunalwahlen BW 20140525

Abb.: Screenshot LPB

Also Grundfragen zur Rechtsgültigkeit der Wahlen, der Einstellung der politischen Ausrichtung vertretenen Partei sind angesichts der anstehenden Wahlen wohl ein wichtiger Bestandteil der Auskünfte, die wir von den Kandidaten verlangen dürfen. Schliesslich sollen sie ja später die Interessen der Menschen, die hier wohnen vertreten und durchsetzen.

Zur Person Uwe Sonntag: Wir haben Herrn Uwe Sonntag natürlich nicht ganz “zufällig” ausgewählt; denn Herrn Uwe Sonntag haben wir in seinem Dienst bereits kennengelernt und mussten erschrocken feststellen, dass er sich in rechtlichen Dingen offenbar nicht so gut auskennt; denn in einem Präzedenzfall, den wir bei Wake News sogar gefilmt haben, haben er und seine Kollegen vor laufender Kamera ganz offen gegen Grund- und Menschenrechte verstossen, nicht nur haben sie keine Rechtskenntnisse, noch hatten sie rechtsgültige Dokumente vorliegen, sie gaben einer Privatperson (seit August 2012 haben bekanntlich Gerichtsvollzieher keinen Beamtenstatus mehr) “Amts”-Hilfe, sie wandten Gewalt an gegen die anwesenden Personen und die Presse wie man hier hören und sehen kann: (Ausschnitt aus dem Gesamtfilm)

Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video:

Hier der gesamte Film:

 

In der Folge wurden ihm und allen seinen Kollegen von allen Anwesenden entsprechende Kostennoten und Schadensersatzabrechnungen für die Grund- und Menschenrechtsverletzungen zugesandt, hier beispielhaft die von mir: (pdf)

1. Grund- und Menschenrechtsverletzungs – Schadensersatzforderung an Herrn Uwe Sonntag  DCHPolDirLÖUSonntag 20130807

2. Kostennote an Herrn Uwe Sonntag DCHKostennotePolDirLÖUSonntag 20130807

3. Mahnung an Herrn Uwe Sonntag vom 21.05.2014 DCHMahnung Fa. POLIZEI LÖ Uwe Sonntag 20140521

Bislang wurden diese Rechnungen nicht beglichen, die Forderungen belaufen sich insgesamt auf Summen in 2-stelliger Millionenhöhe. Wie bekannt wurde die Fa. POLIZEIDIREKTION LÖRRACH ja aufgelöst und Herr Michael Gehri als früherer Direktor entlassen. Hier der Handelsregisterauszug der früheren POLIZEIDIREKTION:

Firma Polizeidirektion LÖ

Abb.: Screenshot D&B

Nun haben wir erneut die Schuldner angemahnt, hier das Mahnschreiben an Herrn Uwe Sonntag:

Also, ein Kandidatencheck ist sicher immer wichtig, da man ja nicht weiss, mit wem man es zu tun hat. Vertreten die Kandidaten wirklich die Interessen der Bevölkerung, der Wähler oder haben sie eigene Interessen bzw. vertreten sie nur die Interessen ihrer Partei oder noch anderen?

Auch das ist wichtig zu wissen: Viele Parteien in der BRiD sind als Firmen in internationalen Handelsregistern gelistet, hier das Beispiel der CDU:

CDU-Parteizentrale Berlin

Abb.: Screenshot D&B

Jörg Lutz Screenshot BaZ

Abb.: Screenshot BaZ

Bei den nächsten beiden Kandidaten handelt es sich einmal um den sich als Oberbürgermeister für Lörrach bewerbenden derzeitigen Bürgermeister in Grenzach-Wyhlen, Herrn Jörg Lutz, der hier bislang am grössten lokalen Projekt der Rheinlagune nicht recht vorangekommen ist, weil er und seine Kolleginnen und Kollegen es bislang nicht geschafft haben mittels einwandfreier Grund- und Menschenrechts – Wahrung die Voraussetzungen für ein solches Mammut-Projekt im Rahmen der internationalen AGENDA 21 zu erzeugen.
Wir erinnern uns, Hauptbegierde der “Mächtigen” für dieses Projekt in Grenzach-Wyhlen sind die Flächen des Landwirt Martin Deschler, dem man seit Jahren übelst mitspielt um ihn von seinem Land zu vertreiben. Also, nicht unbedingt ein Ruhmesblatt des Erfolges – weder menschlich, rechtlich, noch materiell ist das etwas, was man vorzeigen könnte. Die Frage stellt sich daher, ob so ein Kandidat wirklich die Voraussetzungen mitbringt als Vertreter des Volkes seinen Dienst zu tun? Herr Jörg Lutz, beruflich Rechtsanwalt, Herkunft aus den “Neuen Bundesländern” hat es im übrigen bisland noch nicht für nötig erachtet sich als Amtsträger auszuweisen, er ist offenbar inzwischen aufgrund von erheblichen Schadensersatzansprüchen bei einigen in Grenzach-Wyhlen hochverschuldet.

Ob er deswegen weg möchte…?

Karlheinz-Quandt BaZ Screenshot

Abb.: Screenshot BaZ

Der nächste Kandidat ist ebenfalls in Grenzach-Wyhlen tätig, hier geht es um Herrn Karlheinz Quandt, ebenfalls bei der POLIZEI tätig. Oben in der Veröffentlichung wird er als Polizeibeamter ausgewiesen, allerdings hat er das bislang in mehreren Auskunftsbegehren nicht nachweisen können.

Herr Quandt ist seit Jahren neben anderen damit beschäftigt die Deschler-Brüder (Emil, Martin) von ihrem Land zu verjagen, legt selbst Hand an mit Inhaftierungsdrohungen mündlich und schriftlich wegen geringer Bussgeldforderungen, er wurde auch schon beobachtet wie er eigenhändig Post bei diesen eingeworfen hat.

Inzwischen wurden ihm von diesen Fragen (Auskunftsbegehren) gestellt, weshalb er denn Festnahmen/Haft androhe wegen angeblicher “Schulden”, hier vor allem aufgrund von sog. Ordnungswidrigkeiten, wo inzwischen allseits bekannt und offenkundig ist, dass das Ordnungswidrigkeitengesetz nicht anwendbar ist, da es allenfalls auf Schiffen und Flugzeugen mit BRD-Flagge gilt und ebenso aufgrund anderer gesetzlicher Kuriositäten wie hier zu lesen ist:

http://mywakenews.wordpress.com/2010/08/24/warum-niemand-in-deutschland-mehr-bussgelder-fur-ordnungswidrigkeiten-zahlen-sollte/

Die Gefangennahme und Inhaftierung von Menschen aufgrund von nicht gezahlten Forderungen verstösst zudem gegen die Menschenrechte, (UN/EU), da wegen privater Schulden niemand seiner Freiheit beraubt werden darf:

Zitat Anfang

Internationale/Universale Menschenrechte: Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948
Artikel 3
Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.
Artikel 5
Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden.
(4) Niemand darf wegen privaten Schulden in Haft genommen werden. Niemand darf nur deswegen in Haft genommen werden, weil er nicht in der Lage ist, eine vertragliche Verpflichtung zu erfüllen.
(5) Niemand darf mit Gewalt oder Gewaltandrohung gegen sich selbst aussagen (verbotene und nichtige Vernehmungsmethoden).

Artikel 8
Jeder hat Anspruch auf einen wirksamen Rechtsbehelf bei den zuständigen innerstaatlichen Gerichten gegen Handlungen, durch die seine ihm nach der Verfassung oder nach dem Gesetz zustehenden Grundrechte verletzt werden.
Artikel 9
Niemand darf willkürlich festgenommen, in Haft gehalten oder des Landes verwiesen werden.
Artikel 17

1. Jeder hat das Recht, sowohl allein als auch in Gemeinschaft mit anderen Eigentum innezuhaben.

2. Niemand darf willkürlich seines Eigentums beraubt werden.

Artikel 30
Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, daß sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.

Zitat Ende

Also, es scheint, dass auch bei dem Kandidaten Karlheinz Quandt erhebliche Grundkenntnisse der Grund- und Menschenrechte fehlen und es ist zu überlegen, ob man jemandem ein “Amt” übertragen kann, dem er/sie nicht gewachsen sind.

Jeder sog. “Beamte” oder Mitarbeiter einer Behörde hat die Pflicht gegen die Umsetzung gesetzeswidriger Vorgänge zu “remonstrieren”, diese also zurückzuweisen, wenn er sie als rechtwidrig erkennt, auch um die persönliche Haftung für sein Tun auszuschalten. Tut er/sie es gegen besseres Wissen nicht, dann allerdings tritt die Haftung gem. §§ 823/839 BGB in Kraft!

Fazit:Remonstration – ist Pflicht

Aus den Vorschriften des „Beamten“rechts folgt die Pflicht des „Amts“walters, rechtmäßig zu handeln und somit auch die Pflicht des „Amts“walters, seine Handlungen im Rahmen seiner „amts“walterischen Aktivitäten auf ihre Rechtmäßigkeit hin zu prüfen (s. z.B. auch OLG Koblenz, U 1588/01). Die Remonstrationspflicht (§ 36 BeamtStG, § 63 BBG) ist im „Amts“walteralltag ein nur selten genutztes Recht, da ein Remonstrant häufig befürchtet, als Querulant (oft werden seitens direkter Vorgesetzter oder höherer Stellen/Personen beispielsweise „Betreuungsverfahren“ inszeniert, die dann penetrant an die

sich gegen gegenüber dem Recht extrem renitenten „Amts“waltern erwehrende Opfer regelmäßig vor NS-Zeit-ähnlichem Terror oft nicht verschont bleiben) abgestempelt zu werden. Trotzdem oder gerade deshalb wird die Remonstration in neueren Beiträgen zur Verwaltungsethik sowie zum Whistleblowing (Aufdeckung von Skandalen/Verbrechen) zunehmend thematisiert.

Der „Amts“walter kann sich daher durch die Remonstration vor Disziplinarverfahren schützen, wenn z.B. später die Rechtswidrigkeit einer Anordnung oder Vorschrift festgestellt wird. Gleiches gilt für den Schutz vor Schadensersatzforderungen nach §§ 839, 823 BGB, [Art. 25 u. 34 GG] i. V. m. § 5 VStGB, wobei bei fortgesetzter willentlicher/vorsätzlicher Mißachtung der Pflichten des „Amts“walters, der „Amts“walter nicht behaupten kann, er habe nur seine Arbeit getan und von nichts gewußt.

In dem Sinne, wir können und wollen Ihnen nicht die Entscheidung abnehmen für wen Sie sich bei den Wahlen entscheiden oder ob Sie vielleicht sogar grundsätzlich solche Wahlen in Frage stellen, die bereits im Vorfeld erhebliche Rechtsmängel vorweisen, aber empfehlen tun wir Ihnen Ihre Kandidaten zuvor einem gründlichen Kandidatencheck zu unterziehen!

Wir bitten um Verständnis, dass wir das nur anhand einiger Beispiele tun konnten!

Links zum Thema:

http://www.jurablogs.com/2014/05/14/sind-die-kommunalwahlen-in-baden-wuerttemberg-am-25-mai-2014-anfechtbar

EU-Wahl verstösst gegen Zitiergebot (Grundgesetz für die BRD), daher ungültig:

http://grundrechteforum.de/231499

http://www.badische-zeitung.de/grenzach-wyhlen/lutz-stellt-sich-in-loerrach-zur-wahl–82338900.html

Wake News Aufklärungsserie

Abb.: Wake News

 

Wehrt euch gegen diese Unterdrückung!

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev immer in seiner Sendung am Dienstag und Donnerstag. Bitte alle einschalten! Beginn der Sendung :  16 Uhr LIVE

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Wake News Radio – Stream (nur deutschsprachige Sendungen) http://www.wakenews.de:8000

Wake News Radio logo 1

Stream auf yoice.net http://www.yoice.net/wake-news-radio/ yoice-net-alternatives-webmagazin

Mylene-Player http://www.mylene-fm.com

MFM-Logo-transp

und auch bei:

http://schramme.bplaced.net/pages/wakenews.php

und

Rheingold_Tauschmittel_Webseite

http://rheingoldregio.de/wake-news/

Neuer Music-Channel von Wake News, rund um die Uhr Musik von Künstlern, Bands, DJs, die ihre Musik bei uns spielen lassen möchten, Gema-frei und nicht System-abhängig: http://www.wakenews.de:8000/wakenewsmusic.m3u

(auf Abb. klicken)

Wake News Music Channel Player

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Bitte verlinkt unsere Seite bei euch oder helft uns unsere Infos zu verteilen, z. B. mit einem Aufkleber (Folie), hier sind die Vorlagen: http://wakenews.net/html/link_us.html

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/

Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Kombi-Angebot DVD CD

Links: (werden noch ergänzt)
http://mywakenews.wordpress.com/2013/04/09/die-offene-enteignung-der-menschen-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2011/03/05/wake-news-radio-c-marz-2011-ohne-blatt-vor-dem-mund/
https://vugwakenews.wordpress.com/2014/01/09/lasst-ihr-euch-einschuchtern-wake-news-radiotv/
https://vugwakenews.wordpress.com/2013/12/31/2014-das-jahr-der-aufwachenden-menschheit-wake-news-radiotv/

http://wakenews.net/html/aktionen_flyer_flugblatter.html https://vugwakenews.wordpress.com/2013/12/03/mensch-wach-auf-deine-rechte-sind-in-gefahr-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/19/brd-was-wahlen-sie-in-2013-eine-firma-oder-einen-staat-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/news.html
http://wakenews.net/html/planet_x_news.html
http://wakenews.net/html/survival-rucksack.html http://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html
http://rheingoldregio.de/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/01/offensive-im-aufklarungskampf-ab-01-05-2013-kombi-angebot-dvdcd-wake-news-radiotv/ http://musicwakenews.wordpress.com/2013/05/11/ab-sofort-neuer-wake-news-music-channel-radiosender/
http://wakenews.net/html/download_dokumente.html
http://antiterror-info.org/exchange/latr/Merkblatt-Amtswalter.pdf http://aufgewachter.wordpress.com/2014/01/08/erwerbsloser-schockt-arbeitgeber-mit-fragebogen/
http://schuldnervereinigung.wordpress.com/2014/02/07/haben-wir-als-kriegsgefangene-in-deutschland-ein-anrecht-auf-besoldung-unitedwestrike-radio-marathon-wake-news-radiotv/

Links zum Artikel:

http://martindeschler.wordpress.com/2013/01/01/gemeinsam-geht-es/

http://martindeschler.wordpress.com/2013/02/17/der-bruder-von-martin-deschler-wurde-gefoltert-und-inhaftiert-in-rheinfelden/

http://martindeschler.wordpress.com/2013/03/23/verschworung-gegen-landwirt-martin-deschler/

http://mywakenews.wordpress.com/2014/05/23/kommunalwahlen-baden-wurttemberg-2014-kandidatencheck/

http://schuldnervereinigung.wordpress.com/2014/05/23/kommunalwahlen-baden-wurttemberg-2014-kandidatencheck/

http://martindeschler.wordpress.com/2014/05/23/kommunalwahlen-baden-wurttemberg-2014-kandidatencheck/

 

ACHTUNG! Manchmal erscheint hier kommerzielle Werbung! Die ist nicht von mir oder Wake News geschaltet bzw. erwünscht! WordPress schaltet die hier auf eigene Veranlassung ein – es handelt sich um einen kostenlosen Blog!

“TERRORLAND” Baden-Württemberg? Brennpunkt Landkreis Lörrach – Wake News Radio/TV

24 Dez

TERRORLAND Baden-Württemberg - Brennpunkt Landkreis Lörrach

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

INFO: Heute, am 24.12.2013 wird ab 16 Uhr eine Sondersendung erfolgen, einen speziellen Ankünder gibt es dann noch!

Terror untern Weihnachtsstern - das Gute wird siegen!
http://mywakenews.wordpress.com/2013/12/24/terror-unterm-weihnachtsstern-das-gute-wird-siegen-24-12-2013-sondersendung-wake-news-radiotv/

Wie nicht anders zu erwarten antwortete die Chefin des Landratsamt Lörrach, Landkreis Lörrach, Frau Marion Dammann wiederum nicht auf die Presseanfrage von Wake News ©, sondern überlässt uns dementsprechend  die Schlussfolgerungen daraus zu ziehen, dass unsere Annahmen in den Schilderungen des Terrors hier in Südbaden, Baden-Württemberg wohl dann zutreffen.

Grundsätzlich halten wir es bei Wake News © so, zumindest bei eigenen Einzelberichterstattungen, alle Seiten der Betroffenen vor der Veröffentlichung eines Berichtes zu befragen um eine Stellungnahme aus Sicht der jeweils Betroffenen zu erhalten. Auch hier stellten wir der Landrätin Marion Dammann, sowie dem Dezernenten Thomas Mücke folgende Fragen:
PresseanfrageLRALÖ20131218

Leider erhielten wir zum gewünschten Termin, d.h. bis zum 23.12.2013 eintreffend keine Antwort, so dass wir daraufhin den Schluss ziehen, dass unsere Annahmen richtig sind:

Der Landkreis Lörrach, das Landratsamt Lörrach sind Firmen (s. Link zu Abb.), Frau Marion Dammann und Herr Thomas Mücke sind, genau wie alle anderen sog. “Beamten” im Landkreis Lörrach Privatpersonen, es gibt kein souveränes “Bundesland Baden-Württemberg”!

Detlev + Thomas Mücke 2
Abb.: Thomas Mücke-Bericht Badische Zeitung, Wake News
http://www.badische-zeitung.de/kreis-loerrach/jurist-mit-heimatlicher-verbundenheit–2485328.html

Mückes Freimaurergriff?

Mückes Freimaurergriff

Abb.: Quelle: http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.kreis-loerrach-landratsamt-und-schulen-bei-bildungsmesse.295042fb-5a3c-4c7a-9e2f-7f5cc3357f08.html

Das ist der “Vollstreckungsauftrag” des ehemaligen Richters am Verwaltungsgericht, Freiburg (auch eine Firma) Thomas Mücke:

Thomas Mücke Schreiben vom 2013 Mark
Abb.: Screenshot v. Original mit Markierungen

Ausnahmegerichte
Hier ist der Link zu den jeweiligen Handelsregisterauszügen:
http://wakenews.net/html/d_b_handelsregisterauszuge.html

Wie gut es Tieren auf dem Hof von Landwirt Martin Deschler geht + ging, kann man hier sehen, die noch ganz junge Kuh Helga blühte bei ihm auf, vertraute ihm voll und ganz, bevor die Häscher des Landratsamt Lörrach sie und die anderen Tiere abholten zum Abschlachten:

Daher sind die sog. “Behörden”, “Ämter” keine solchen mit hoheitlichen Rechten! Sie haben daher auch kein Recht über die Grund- und Menschenrechte, die Existenz von Menschen, Landwirten und so weiter zu befinden!

Folglich sind alle Aktionen dieser Personen, Personenkreise, Institutionen als illegal zu betrachten mit der Folge, dass dann auch den Opfern Schadensersatz gem. §§ 823, 839 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch, gültig seit 1900) zu erbringen ist und zwar haftet damit auch jeder persönlich!
http://dejure.org/gesetze/BGB/823.html
http://dejure.org/gesetze/BGB/839.html

Selbstverständlich werden und wurden auch strafbare Handlungen seitens dieser “Amts”-Personen gemäss folgender Erklärung/Auflistungen verübt: http://antiterror-info.org/exchange/latr/Merkblatt-Amtswalter.pdf

Landwirt Martin Deschler hat nun endlich die Nase voll von dem Terror, der permanent gegen ihn ausgeübt wird um ihm zu schaden, ihn zu ruinieren und um billigst an sein Land zu kommen, das für das Grossprojekt “Rheinlagune” so dringend benötigt wird. Hier arbeiten Landkreis, Landratsamt Lörrach eng mit den angrenzenden Institutionen im Dreiländereck in dem Bauprojekt IBA, Sitz in Basel,  zusammen, hier soll viel Geld fliessen, hier sollen einige wenige sehr reich werden…!

Martin gegen Goliath
Abb.: Collage aus Internetbildern, Übermächtiger Terror + Enteignung gegen Landwirt Martin Deschler, Grenzach-Wyhlen Flugblatt zum Download: Flugblatt Deschler 24.03.2013

Wir berichteten sehr ausgiebig über die Vorfälle gegenüber dem Landwirt Martin Deschler, gem. folgender Links: (Auszüge)
http://mywakenews.wordpress.com/2013/03/24/verschworung-gegen-landwirt-martin-deschler/
http://martindeschler.wordpress.com/2013/03/23/verschworung-gegen-landwirt-martin-deschler/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/03/18/der-terror-auf-landwirt-martin-deschlers-hof-geht-weiter/
https://vugwakenews.wordpress.com/2012/12/26/eine-traurige-weihnachtsgeschichte-2012-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/18/stoppt-den-terror-gegen-burger-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/15/landratsamt-lorrach-terrorisiert-landwirt-in-grenzach-wyhlen-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2012/11/13/regionaler-und-internationaler-wahnsinn-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/guantanamo_in_lorrach.html
http://wakenews.net/html/dallas_in_grenzach-wyhlen.html
http://wakenews.net/html/angriff_auf_presse_.html
http://mywakenews.wordpress.com/2013/04/12/herr-kretschmann-genug-ist-genug-offene-presseanfrage-von-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/03/31/aufruhr-in-wyhlen-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/02/17/skandal-folter-und-gewalt-durch-polizei-in-rheinfelden-grenzach-wyhlen-brd/

Nunmehr setzen die sog. “Behörden”, in Form des Landratsamt Lörrach auf weitere Terrormassnahmen, Landwirt Martin Deschler werden beständig seine Tierbestände geplündert, zuletzt am 17.12.2013, wo ihm einige wenige verbliebene Tiere während seiner Abwesenheit gestohlen, sowie mehrere andere Straftaten begangen wurden um ihn – rechtzeitig wieder vor Weihnachten – zu tyrannisieren und möglicherweise um einigen “Frau- oder Herrschaften” ein köstliches Mal mit natürlich, biologischem Puten- und Schweinebraten zu servieren?

Nun, hört und seht, was Martin Deschler im Interview mit Detlev berichtet!

Die Aufzeichnung dieser Sendung als Video:

Das ist ein Vorgeschmack auf das, was auf uns alle zukommen wird; denn es ist von langer Hand vorbereitet: die Enteignung aller Bürger, soeben ganz offiziell durch die federführende Geschäftsleitung der BRiD im Europarat: Eure Ersparnisse werden jetzt ganz offiziell enteignet! Hier mehr dazu:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/12/19/iwf-will-ueber-neue-welt-regierung-zugriff-auf-spar-guthaben/
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/12/18/bei-banken-krise-kein-anspruch-auf-geld-von-konto-und-sparbuch/

AGENDA 21 – die Agenda zur Eugenik, Versklavung + Enteignung
http://revealthetruth.net/2013/06/16/agenda-21-dies-geht-uns-alle-an-nachhaltigkeit-von-was/
http://kopfstaendler.blog.de/2013/03/25/agenda-21-wenige-ueberleben-15670983/
http://www.geolitico.de/2013/08/12/die-verschwiegene-wahrheit-ueber-das-europa-nach-der-wahl/
http://www.youtube.com/watch?v=2ZL95owEL9s

Helft uns im friedlichen, aber deutlichen Kampf  gegen diesen Terror! Auch Landwirt Martin Deschler braucht jetzt Unterstützung, tatkräftig und wer kann mit finanziellen Mitteln; denn ihm werden alle EU-Zahlungen vorenthalten!

Lieben Dank an alle die mich unterstützen - Martin Deschler
http://martindeschler.wordpress.com/2013/12/20/lieben-dank-an-alle-die-mich-unterstutzen/

Wehrt euch gegen diese Unterdrückung!

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev immer in seiner Sendung am Dienstag und Donnerstag. Bitte alle einschalten! Beginn: 16 Uhr LIVE

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Wake News Radio – Stream (nur deutschsprachige Sendungen) http://www.wakenews.de:8000

Wake News Radio logo 1

Stream auf yoice.net http://www.yoice.net/wake-news-radio/ yoice-net-alternatives-webmagazin

Mylene-Player http://www.mylene-fm.com

MFM-Logo-transp

und auch inzwischen bei:

http://schramme.bplaced.net/pages/wakenews.php

und

Rheingold_Tauschmittel_Webseite

http://rheingoldregio.de/wake-news/

Neuer Music-Channel von Wake News, rund um die Uhr Musik von Künstlern, Bands, DJs, die ihre Musik bei uns spielen lassen möchten, Gema-frei und nicht System-abhängig: http://www.wakenews.de:8000/wakenewsmusic.m3u

(auf Abb. klicken)

Wake News Music Channel Player

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Bitte verlinkt unsere Seite bei euch oder helft uns unsere Infos zu verteilen, z. B. mit einem Aufkleber (Folie), hier sind die Vorlagen: http://wakenews.net/html/link_us.html

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/

Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Kombi-Angebot DVD CD

Links: (werden noch ergänzt)
http://martindeschler.wordpress.com/2013/12/24/terrorland-baden-wurttemberg-brennpunkt-landkreis-lorrach-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/12/24/terror-unterm-weihnachtsstern-das-gute-wird-siegen-24-12-2013-sondersendung-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/12/24/terrorland-baden-wurttemberg-brennpunkt-landkreis-lorrach-wake-news-radiotv/

http://wakenews.net/html/aktionen_flyer_flugblatter.html
https://vugwakenews.wordpress.com/2013/12/03/mensch-wach-auf-deine-rechte-sind-in-gefahr-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/19/brd-was-wahlen-sie-in-2013-eine-firma-oder-einen-staat-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/news.html
http://wakenews.net/html/planet_x_news.html
http://wakenews.net/html/survival-rucksack.html
http://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html
http://rheingoldregio.de/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/01/offensive-im-aufklarungskampf-ab-01-05-2013-kombi-angebot-dvdcd-wake-news-radiotv/
http://musicwakenews.wordpress.com/2013/05/11/ab-sofort-neuer-wake-news-music-channel-radiosender/
http://wakenews.net/html/download_dokumente.html

Weitere Links: Landkreis Lörrach, Grund- u. Menschenrechtsverletzungen
http://www.youtube.com/watch?v=Dkiyp6pfp80
http://www.youtube.com/watch?v=PX0MC3sX1HI
http://www.youtube.com/watch?v=9qQc3qeQTmQ
http://www.youtube.com/watch?v=orFh4E7HUuQ
http://www.youtube.com/watch?v=9kOGI1lKmYY
http://www.youtube.com/watch?v=QAY549Z78g8
http://www.youtube.com/watch?v=Yk3qWIzc8sw
http://www.youtube.com/watch?v=Cwz0lpZuGOQ
http://www.youtube.com/watch?v=F1yyCkgWmr0
http://www.youtube.com/watch?v=a_Rmjbk5k6s
http://www.youtube.com/watch?v=F1yyCkgWmr0

Illegale, bewaffnete, uniformierte, brutale, sinnlose Gewalt gegen Menschen + Presse in Lörrach

6 Jul

illegale bewaffnete uniformierte Gewalt in Lörrach

Abb.: Collage aus Wake News Reportage-Bildern, Internet

SONDERBERICHT Wake News Reportage Grund- und Menschenrechtsverletzungen in Lörrach, als Video

Wir sind dabei ein lange gehütetes Geheimnis – mit vielen anderen zusammen – zu lüften. Aus diesem Grund sind wir – investigative Aktions-Journalisten – daran, die Machenschaften einiger Weniger zu Lasten der Menschen, der Bevölkerung aufzuzeigen und mitzuhelfen diese Missstände zu beseitigen. In dieser – in der Folge als Fallstudie (Case Study) zu bezeichnenden „Zwangsräumung“ – stellte sich Alwin Hegeler (Sohn von Detlev), in der Folge genannt „Alwin H.“ bereitwillig als Betroffener zur Verfügung, obwohl dies natürlich jede Menge Unannehmlichkeiten, Drangsalierung, Entbehrung und Leid bedeutet quasi als Beispiel um nachzuweisen wie das System zusammenarbeitet, sich gegen die Mehrzahl der Menschen verschworen hat um diese gnadenlos auszubeuten und zu versklaven. Dabei ist seine Situation nicht gestellt oder ähnliches, sondern er befindet sich in derselben Lage wie Millionen anderer in der BRD, die täglich zu überleben versuchen mit einem brutalen System der Sozialunterdrückung durch den Firmenkomplex Bundesrepublik Deutschland und deren Eigentümern. Er versucht sich zur Zeit selbst ein Einkommen zu verschaffen, aber wird in diesem Vorhaben vollständig unnötigerweise von den sog. „Behörden“ gehindert, man nimmt ihm Lebensgrundlage, Strom, Wohnung weg und lässt ihn so in einer ungeheuren Lebenssituation einfach hängen, gar scheint es mit Absicht so zu sein.

BRD_Wahljahr_2013_sm
Abb.: Wake News, Internet

Im Rahmen unserer Berichterstattung: „Wahljahr 2013 – Was wählen Sie – einen Staat oder eine Firma?“ decken wir peu á peu (Stück für Stück) zusammen mit vielen anderen die Jahrzehntelange Täuschung durch Politiker, „Behörden“ und anderen Diensten der BRD (Bundesrepublik Deutschland) auf, die dem Volk, der Bevölkerung auf diesem Teil des deutschen Bodens weismachen, es handele sich bei der BRD um einen souveränen Staat bzw. um Amtshandlungen hoheitlicher Stellen, wenn wir z.B. bewaffnete Uniformierte sehen, die wie Polizisten aussehen und sich so kleiden, aber in Wahrheit allenfalls eine private Sicherheitsfirma mit geleasten Fahrzeugen (silbrig-blau), der Aufschrift „POLIZEI“, einer beim Deutschen Marken- und Patentamt geschützten Wortmarke der Fa.  „FREISTAAT BAYERN“, vertreten durch den „INNENMINISTER des FREISTAAT BAYERN“ (Umsatzsteuer-Ident-Nr.  DE 811335517 (gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz), Handelsregisternummer DUNS-Nr. 551217537) mit der Registrierungsnummer dort:  Marke 30243782, http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/302437827/DE
sind und dieses kommerziell nutzen.

So auch hier in dem sog. Bundesland „Baden-Württemberg“, das – wie jeder selbst recherchieren kann, ebenso als Firma registriert erscheint mit der DUNS-Nr. 331011754, im südlichen Baden, dem Landkreis Lörrach, ebenso als Firma registriert (DUNS-Nr. 341493593), der Stadt Lörrach als Firma (DUNS-Nr. 341083165), sowie der lokalen sog. POLIZEIDIREKTION LÖRRACH, eine Firma (DUNS-Nr. 506673131).

Im Rahmen einer im Vorfeld breit angekündigten  Wake News © – Reportage über eine angekündigte „Zwangsräumung“ einer 1-Zimmer-Wohnung an der Lörracher Str. 69, 79541 Lörrach, Ortsteil Brombach, einem etwas heruntergekommenen Gebäudekomplex mit Billigwohnungen, der zuvor mal ein „Motel“ und dann sogar mal ein „Bordell“ gewesen sein soll und nach vorliegenden Informationen einem Unternehmer, Herrn Walter Fritz, Dachdeckermeister, gehören soll, http://www.fritz-daecher.de/ , der die darin befindlichen Wohnungen von einer kleinen Liegenschaftsverwaltung, der Fa. Lacher Immobilien Treuhand GmbH, Basler Str. 157, 79539 Lörrach, hier Ansprechpartnerin Frau Wassmer, http://www.lacher-immobilien.de/ vermieten lässt.
Diese nun hatten dem Mieter, Alwin H., eine fristlose Kündigung ausgesprochen, da Mietzahlungen, die vom Jobcenter Landkreis Lörrach getragen und zuletzt direkt überwiesen wurden (er ist Anspruchsberechtigter von Sozialleistungen nach dem SGB II) aufgrund von Grund- und Menschrechtswidrigen 100% Sanktions-Kürzungen einfach so eingestellt wurden.

Nachdem Alwin H. mittels diverser Widersprüche, Einsprüche, Verfahren uvm. versuchte die Aufnahme der Zahlungen wieder zu erreichen – um überleben zu können – nutzte dieses nichts und er musste irgendwie versuchen mittels der Hilfe von anderen Menschen, die sich menschlich verhalten, diese Zeit zu überstehen, da sämtliche lebenserhaltenden Zahlungen durch die Firma Jobcenter Landkreis Lörrach (DUNS-Nr. 342598626), unter der Leitung des Geschäftsführers Jürgen Albrecht, http://www.jobcenter-loerrach.de/ boshaft und Grund- und Menschenrechtswidrig, verweigert wurden!
Nachdem nun der sog. Eigentümer (wir haben bislang keinen Beweis vorliegen, dass ihm die Liegenschaft wirklich gehört) mittels eines sog. Anwaltes aus Lörrach, Herrn Lorenz Brantner, Turmstr. 2, 79539 Lörrach, http://brantner-lorenz-rechtsanwalt.de/ eine sog. Räumungsklage beim „Amtsgericht Lörrach“ einbrachte, die – wie wir inzwischen wissen – offenbar in Abwesenheit als sog. „Versäumnisurteil“ erging, einer „Richterin Dr. Reupert“ am „Amtsgericht Lörrach“ (das Schreiben konnte ich einsehen, es fehlte jegliche Unterschrift und es waren weitere Formfehler zu finden) von der Alwin H. aber erstmals erfuhr als beigefügtes Schreiben einer sog. „Obergerichtsvollzieherin Philipp beim Amtsgericht Lörrach“ auftauchte. Wie man wissen sollte sind diese sog. „Gerichtsvollzieher“ keine hoheitlich handelnden Beamten wie sie den Anschein erwecken, sondern sie sind gemäss § 51 a GVO (Gerichtsvollzieherordnung) seit dem 01.08.2012 selbständige (auf eigene Rechnung) Kopfgeldjäger und Unternehmer, wobei gemäss Art. 33 Abs. 4 GG (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland) keinem in Gewinnerzielungsabsicht handelnden Unternehmer hoheitliches Handeln, auch nicht auf dem Wege eines Beleihungsaktes übertragen werden kann und darf!

Dieses Ansinnen der Unternehmerin Philipp wies Alwin H. zurück:
Alwin Antwort an OGV Phillip10.06.2013

Um aber einmal zu sehen, ob und in welchem Umfang der Geschäftsvorschlag von Frau Philipp sinnvoll war einen sog. „Räumungsschutzantrag“ beim „Amtsgericht Lörrach“ zu beantragen versuchte dieser diesen Weg:
Alwin AGLÖ Räumungsschutz11.06.2013.

Frau Philipp, Unternehmerin antwortete nach dem o.a. Schreiben überhaupt nicht mehr, das „Amtsgericht Lörrach“ ereilte sich, ohne auf die vorgebrachten schweren Grund- und Menschenrechtsverletzungen, hier vor allem die drohende Obdachlosigkeit einzugehen, in Form einer Frau Stiegeler, Justizhauptsekretärin, sowie einer Rechtspflegerin Scholler, nicht unterschrieben und vollständig formfehlerhaft als „unbegründet“ zurückzuweisen.

Rechtsbelehrung: Beschlüsse/Urteile, rechtsgültige Unterschriften

Zur Schriftform gehört grundsätzlich die eigenhändige Unterschrift (cf. z.B. Urteil vom 6. Dezember 1988 BVerwG 9 C 40.87; BVerwGE 81, 32 Beschluß vom 27. Januar 2003; BVerwG 1 B 92.02 NJW 2003, 1544). Zwar hat der Gemeinsame Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes entschieden, daß bei Übermittlung bestimmender Schriftsätze auf elektronischem Wege dem gesetzlichen Schriftformerfordernis unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne eigenhändige Unterschrift genüge getan ist (Beschluß vom 5. April 2000 GmS-OBG 1/98 Buchholz 310 § 81 VwGO Nr. 15); dies gilt aber nur in den Fällen, in denen aus technischen Gründen die Beifügung einer eigenhändigen Unterschrift unmöglich ist und nicht für die durch normale Briefpost übermittelten Schriftsätze, deren Unterzeichnung möglich und zumutbar ist (vgl. BFH, Urteil vom 10. Juli 2002 VII B6/02 BFH/NV 2002, 1597; Beschluß vom 27. Januar 2003 BVerwG 1 B 92.02 a.a.O.)
Die kommentierte Fassung der Prozeßordnung sagt eindeutig: „Unterschriften von Richtern müssen stets mit dem Namen oder zumindest so wiedergegeben werden, daß über ihre Identität kein Zweifel aufkommen kann. Denn für den Zustellempfänger muß nachprüfbar sein, ob die Richter, die an der Entscheidung mitgewirkt haben, das Urteil auch unterschrieben haben. Deshalb genügt insoweit die Angabe „gez. Unterschrift“ nicht.“ (vgl. RGZ 159, 25, 26, BGH, Beschlüsse v. 14.07.1965 -VII ZB 6&65 = Vers.R 1965, 1075, v. 15.04.1970 -VIII ZB 1/70 = VersR 1970, 623, v. 08.06.1972 -III ZB 7/72 = VersR 1972, 975, Urt. v. 26.10.1972 -VII ZR 63/72 = VersR 1973, 87)

Vollstreckungstitel von Gerichtsvollziehern oder Haftbefehle ohne eigenhändige Richterunterschriften sind rechtsunwirksam! Auch Blutentnahmen bei Verkehrskontrollen unterliegen dem Richtervorbehalt (§ 81a II StPO) und dürfen ohne Richterunterschrift NICHT durchgeführt werden!  

Paraphen“ (Handzeichen) sind  keine rechtsgültigen Unterschriften !  

Eine eigenhändige Unterschrift liegt vor, wenn das Schriftstück mit dem vollen Namen unterzeichnet worden ist. Die Abkürzung des Namens -sogenannte Paraphe -anstelle der Unterschrift genügt nicht.“ (BFH-Beschluß vom 14. Januar 1972 III R 88/70, BFHE 104, 497, BStBl II 1972, 427; Beschluß des Bundesgerichtshofs -BGH -vom 13. Juli 1967 I a ZB 1/67, Neue Juristische Wochenschrift -NJW -1967, 2310)

Daraufhin nun wollten wir einmal sehen in welcher Form die hier gesetzwidrige, formfehlerhafte und Grund- und menschenrechtswidrige Zwangsräumung vor sich gehen sollte. Und das Ergebnis: Verheerend!

Mit unglaublicher brutaler, ausartender Art unter Befehl der örtlichen Machthaber, hier in Person Michael Gehri, Direktor der Fa. POLIZEIDIREKTION LÖRRACH,

http://www.polizei-loerrach.de/pdloerrach/Seiten/default.aspx,

Michael Gehri

Abb.: Internet, Michael Gehri

rückten schliesslich ca. 20 bewaffnete Uniformierte mit ihren „Dienstfahrzeugen“ in silbrig-blauer Beschriftung und Blaulicht an, neben der Unternehmerin Frau Philipp, der Maklerin Frau Wassmer und dem Lorenz Brantner, seines Zeichens Rechtsanwalt an um gegen alle Gesetze und Rechte, die sowohl der Mieter Alwin H., die  Presse, die geladenen Gäste haben zu verstossen, ohne sich vorschriftsgemäss auszuweisen, nur einer zeigte einen Dienstausweis der Fa. POLIZEIDIREKTION LÖRRACH mit dem Firmen Logo der Fa. Baden-Württemberg vor, keiner hatte einen Amtsausweis, Frau Philipp trug einen Dienstausweis, den sie aber nicht leserlich zeigte und wieder schnell zurückzog und ohnedies ständig versuchte ihr Gesicht zu verdecken.
Die bewaffneten Uniformierten nötigten in Folge in privaten Räumlichkeiten die Anwesenden ihre Ausweise vorzuzeigen, obwohl überhaupt kein Anlass dazu bestand, da die meisten überhaupt nichts mit dieser Zwangsräumung zu tun hatten, sondern nur als Zuseher der Reportage von Wake News geladen waren, dann begannen die bewaffneten Uniformierten mit Gewalt gegen die Anwesenden vorzugehen, behinderten die Presse und die anderen am Fotografieren, am Filmen und am Aufnehmen der schrecklichen Grund- und Menschenrechtsverletzenden Vorgehensweise, taten einer zierlichen Frau zu Dritt (!) Gewalt an, sie wurde beinahe eine Treppe hinunter gestossen, einem Anwesenden, der hier nur friedlich miterleben wollte, was bei dieser Aktion alles abläuft, Herr Martin Deschler wurde erniedrigend festgehalten, gefoltert, mit Gewalt festgenommen, vor das Haus geschleppt, dann von 5 (!) bewaffneten Uniformierten bei Regen auf die Kopfsteine vor dem Haus gedrückt mit Knie im Rücken, Beine verdreht, auf dem Rücken mit Handschellen gefesselt und dann von einem besonders brutalen, sadistischen bewaffneten Uniformierten mit Kahlkopf mit seinen Dreckstiefeln auf den Kopf getreten und heruntergedrückt, obwohl er überhaupt nichts gemacht hatte!!! Da die bewaffneten Uniformierten des Herrn Michael Gehri unter lokaler Federführung der sog. „Einsatzleiter“, einem Herrn Uwe Sonntag (der mit den sehr kurzgeschorenen Haaren) und einem Herrn Taminé (Dienstältester mit dunklen Haaren) alles unternommen hatten uns am weiteren Filmen zu hindern unter Androhung der Konfiszierung aller Film- u. Fotogeräte, haben wir in einer Collage die Szene festgehalten, die Aktion kann von allen Anwesenden bezeugt werden!

Strassen- und Kopfsteinfolter in Lörrach

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Selbstverständlich werden nunmehr die Verantwortlichen dieses Terrors gegen die Menschlichkeit, die Aushebelung der Grund- und Menschenrechte zur Verantwortung gezogen! Es werden die bereits schriftlich und mündlich angekündigten Strafanträge innerhalb der Fa. BRD, sowie ausserhalb beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag, sowie die entsprechenden Klagen beim EUGH eingereicht, sowie die schriftlich und mündlich vorgetragenen konkludenten Schadensersatzvereinbarungen zugesandt bzw. umgesetzt, alle haften individuell privat!

Herr Michael Gehri: Treten Sie mit sofortiger Wirkung zurück – Sie sind für die Menschen hier untragbar und nehmen Sie ihre gewaltbereiten Schläger/Schlägerinnen gleich mit!

Die Steuerzahler wollen und sollen keinen Terror auf eigenem Boden bezahlen! Infos gehen nicht nur an die Öffentlichkeit, Presse, Menschenrechtsinstitutionen, den Menschenrechtsbeauftragten des „Deutschen Bundestages“, den Menschenrechtsbeauftragten der BRD, den UN-Menschenrechtsrat in Genf, sondern auch an die Finanzaufsicht, den Bund der Steuerzahler!

Wir halten euch alle hier auf dem Laufenden!

Wehret den Anfängen! Über das und vieles mehr diskutiert Detlev in der Sendung. Bitte alle einschalten! 09.07.2013, 16 Uhr LIVE

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Wake News Radio – Stream (nur deutschsprachige Sendungen) http://213.239.220.135:8000/wakenewsradio.m3u

Wake News Radio logo 1

Stream auf yoice.net http://www.yoice.net/wake-news-radio/ yoice-net-alternatives-webmagazin

Mylene-Player http://nike.stream.sxcore.net:9932/listen.pls MFM-Logo-transp

Neuer Music-Channel von Wake News, rund um die Uhr Musik von Künstlern, Bands, DJs, die ihre Musik bei uns spielen lassen möchten, Gema-frei und nicht System-abhängig: (auf Abb. klicken)

Wake News Music Channel Player

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Bitte verlinkt unsere Seite bei euch oder helft uns unsere Infos zu verteilen, z. B. mit einem Aufkleber (Folie), hier sind die Vorlagen: http://wakenews.net/html/link_us.html

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/

Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Kombi-Angebot DVD CD

Links: (werden noch ergänzt)
http://tecutlituesrexiudaea.wordpress.com/2013/06/17/auf-grund-eines/
http://martindeschler.wordpress.com/2013/07/07/ich-wurde-schon-wieder-folteropfer-der-schlagertruppe-von-michael-gehri-in-lorrach/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/07/04/die-feige-unterdruckung-der-massen-durch-einige-wenige-wake-news-radiotv/
https://vugwakenews.wordpress.com/2013/07/04/2-mahnwache-fur-gustl-mollath-08-07-2013-1230-uhr-in-bayreuth/
http://schuldnervereinigung.wordpress.com/2013/07/02/wir-lassen-uns-nicht-mehr-verlauschen-zeigt-eure-amtsausweise-zeigt-eure-legitimation/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/06/28/pressemitteilung-einladung-wake-news-radiotv-03-07-2013-in-lorrach/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/19/brd-was-wahlen-sie-in-2013-eine-firma-oder-einen-staat-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/news.html http://wakenews.net/html/planet_x_news.html
http://wakenews.net/html/survival-rucksack.html
http://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html
http://rheingoldregio.de/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/01/offensive-im-aufklarungskampf-ab-01-05-2013-kombi-angebot-dvdcd-wake-news-radiotv/
http://musicwakenews.wordpress.com/2013/05/11/ab-sofort-neuer-wake-news-music-channel-radiosender/
http://wakenews.net/html/download_dokumente.html
https://vugwakenews.wordpress.com/2013/06/25/lorrach-und-die-probleme-mit-den-grund-und-menschenrechten-wake-news-radiotv/

Lörrach und die Probleme mit den Grund- und Menschenrechten – Wake News Radio/TV

25 Jun

Lörrach und die Probleme mit den Grund- und Menschenrechten

Abb.: Collage aus Internetbildern, Wake News


Stadt Lörrach, Landkreis Lörrach – das sind exemplarische Gebiete, in denen Grund- und Menschenrechte Fremdwörter sind. Wie in dieser Sendung vom 25.06.2013 beschrieben:

Behörden-Firmen und das Problem mit Grund- und Menschenrechten sm
Abb.: Collage aus Internetbild und Wake News

Die Aufzeichnung als Video:

gibt es keine echten Behörden, staatliche Institutionen in der BRD, sondern alle die sich so bezeichnenden Stellen sind eingetragene Unternehmen mit eigener Umsatzsteuer-Identifikations-Nr., nur zu dem Zweck errichtet umd die Bürger, die Menschen vor Ort auszunehmen, abzuzocken und sie in Knechtschaft und Unterdrückung zu halten. In der NGO (Non Governmental Organization) BRD herrscht Rechtsstillstand, viele Gesetze wurden ausser Kraft gesetzt z.B. durch die ersatzlose Streichung der jeweiligen Einführungsgesetze und wegen des ebenso gestrichen Gültigkeitsbereichs. Die Geschäftsführung der BRD und deren Eigner hoffen darauf eines Tages im Firmensumpf der EU, gesteuert von den Bankstern, aufzugehen um so in einem Firmenpool Stück für Stück von immer grösser werdenden Einheiten geschluckt zu werden bis dann irgendwann einmal die NWO (Neue Welt Ordnung) der sog. DIMs (Dominante Irrsinnige Minorität), eine Gruppierung von 12-13 mächtigen Familien auf der Erde entstanden ist und so dann keine Nationen, keine Kriege mehr nötig sind um dann die Welt zu beherrschen; denn – so hofft man (DIMs) – bis dahin hat man es geschafft die Weltbevölkerung auf nur noch 10% der heutigen Weltbevölkerung reduziert zu haben, wenn man den Inschriften auf den Georgia Guidestones glauben will und wenn man die Pläne der Menschheitsvernichtung, präsentiert von NASA an den UN-Ausschuss, das US-Militär und die jeweils Eingeweihten glauben mag:

Hier die Links zu den Georgia Guidestones:
http://wakenews.net/html/georgia_guidestones.html

Hier der Link zu der NASA-Präsentation aus 2001:
http://www.stopthecrime.net/docs/nasa-thefutureof-war.pdf

Insofern muss man das „Kleine“ immer im Verhältnis zu dem „Grossen“ sehen, die Entrechtung, Versklavung, Aushungerung der Menschen, auch denen in Lörrach und Umgebung gehört mit zum Ziel des Ganzen!

Daher zurück nach Lörrach! Hier zeigt sich wie das System arbeitet:

Man bringt die Menschen in Abhängigkeit, Schulden und Armut, man zwingt sie in ein Firmen-Verknechtungsprogramm, genannt Hartz IV, nach dem verurteilten ehemaligen VW-Betriebsrastvorsitzenden, der mit Altkanzler Schröder (SPD), mithilfe der Grünen (Fischer) seinerzeit das Hartz IV-Programm gemäss der Agenda 21 den Menschen in der BRD überstülpte und damit die Verfirmung des Sozialbereichs startete.

Hartz IV ist Mord

Abb.: Wake News

Dann setzt man diese Menschen unter psychischen und materiellen Druck, beutet sie mittels Zeitarbeit aus, es gibt lediglich Jobs mit Sklavenlöhnen, man kürzt die eh schon verfasssungs- (grundgesetz-) widrigen Unterstützungen durch Sanktionen bis zu 100%, damit verlieren dann Menschen den Boden unter den Füssen, während sich die privaten Jobcenter-Firmen (gewinnorientiert) fleissig die Hände reiben, weil die nicht-ausgeschütteten Beiträge als Gewinn eingeheimst werden und man damit etliches anderes machen kann. Die Menschen verlieren den Lebensmut, verkümmern, verlieren die Wohnung, werden obdachlos, nunmehr sind sie vollends vom Gedeih und Verderb Ihrer Schinder abhängig – ein Weg des Grauens!

Lörrach Kreislauf
Abb.: Collage aus Internetbilder, Wake News (zum Vergrössern anklicken)

Sie häufen Schulden an, können Gebühren, Bussen, Mieten und vieles andere an Rechnungen nicht mehr zahlen. Jetzt werden sie beinhart von den „Behörden“ gejagt, fertig gemacht, sog. Gerichtsvollzieher, die keine Amtsgewalt haben, schicken böse Schreiben, Haft und gewaltsame Räumungen werden angedroht, die Polizei soll eingeschaltet werden, der Schuldturm droht, man soll in den Kerker, weil man nicht zahlen kann. Die JVA reibt sich die Hände, sie müssen ihre Betten füllen, weil sie daran verdienen usw.

Presseanfrage an die Fa. POLIZEIDIREKTION LÖRRACH:

Screen Presseanfrage POLÖ 22.06.2013

Aber wir unternehmen was! Am 03.07.2013 werden wir von Wake News Radio/TV in Lörrach sein mit Kamera-/Aufnahmeteam um eine geplante Zwangsräumung in Bild/Ton festzuhalten und die Verantwortlichen zu befragen! Wer will kann mitmachen und vor Ort dabei sein, anschliessend gibt es Gelegenheit zum Gedankenaustausch u. a. mit Detlev, bei schönem Wetter draussen, sonst irgendwo drinnen. Wer kommen möchte wird um vorherige Email-Zusage an vgu@wakenews.net  gebeten, dann werden demjenigen die entsprechenden Details bekannt gegeben!

Hartz IV Reporter
Am 03.07.2013 werden dann unter allen Anwesenden Aktiven 3 x „Schach der Arge“ – Bücher, handsigniert von Ralf U. Hill, verlost!

Arge-Coverbild

Bis dann, mehr in den Sendungen!

Wehret den Anfängen!

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev in der Sendung. Bitte alle einschalten! 24.06.2013, 16 Uhr LIVE http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Wake News Radio – Stream (nur deutschsprachige Sendungen) http://213.239.220.135:8000/wakenewsradio.m3u

Wake News Radio logo 1

Stream auf yoice.net http://www.yoice.net/wake-news-radio/

yoice-net-alternatives-webmagazin

Mylene-Player http://nike.stream.sxcore.net:9932/listen.pls

MFM-Logo-transp

Neuer Music-Channel von Wake News, rund um die Uhr Musik von Künstlern, Bands, DJs, die ihre Musik bei uns spielen lassen möchten, Gema-frei und nicht System-abhängig: (auf Abb. klicken)

Wake News Music Channel Player

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Bitte verlinkt unsere Seite bei euch oder helft uns unsere Infos zu verteilen, z. B. mit einem Aufkleber (Folie), hier sind die Vorlagen: http://wakenews.net/html/link_us.html

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/ Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Kombi-Angebot DVD CD

Links: (werden noch ergänzt)
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/19/brd-was-wahlen-sie-in-2013-eine-firma-oder-einen-staat-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/news.html
http://wakenews.net/html/planet_x_news.html
http://wakenews.net/html/survival-rucksack.html
http://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html
http://rheingoldregio.de/
http://mywakenews.wordpress.com/2013/05/01/offensive-im-aufklarungskampf-ab-01-05-2013-kombi-angebot-dvdcd-wake-news-radiotv/
http://musicwakenews.wordpress.com/2013/05/11/ab-sofort-neuer-wake-news-music-channel-radiosender/
http://wakenews.net/html/download_dokumente.html

Buch bestellen: Schach der Arge (8 €)
http://schild-verlag.de

Menschenrechte – für eine gefährdete Spezies? Wake News Radio/TV

8 Jan

Menschenrechte für eine gefäährdete Spezies

Abb.: Wake News

Die Sendung als Videoaufzeichnung:

 

Inzwischen müssen wir es befürchten! Die Menschheit ist eine gefährdete Spezies. Überall und allerorts wird Jagd gemacht auf die Menschen. Nicht nur im brasilianischen Urwald werden Urvölker vernichtet, nein auch in der sog. zivilisierten Welt soll es bald nur noch 10 % dieser Gattung Mensch geben, glaubt man den Prophezeiungen der Georgia Guidestones, wo Vertreter der DIMs (Illuminati, Weltelite usw.) in Stein haben meisseln lassen, dass 500 Mio. Menschen für diese Erde genug seien! Was passiert dann wohl mit den restlichen 90 %, ca. 6-7 Milliarden Menschen?

Nun, auch in deutschsprachigen Gebieten können wir die Kälte, die Grausamkeiten, die Vernichtungsstrategien der “Mächtigen” gegenüber dem gemeinen Volke spüren. Ob Hartz IV in der BRD, ob halsabschneidende Gebühren,- Preis- und Steuererhöhungen in allen Ländern, gleichfalls Einkommensvernichtung auf der ganzen Bandbreite…es ist zu spüren, Unrat liegt in der Luft, sprichwörtlich durch Chemtrails, Zwangsimpfung und vielem mehr…

Nun denke ich im Rahmen des Aktionsplans 2013 muss dieses Artenschutzprogramm auf den weltweiten Tisch! Hier muss sich die Spezies selbst helfen, sozusagen, selbst am Schopf aus dem Sumpf ziehen.

Anders als viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten haben wir den unsäglichen Vorteil des Bewusstseins und der spirituellen Kräfte mittels denen wir uns  gegen das Böse verteidigen können!

Wake News hat bereits begonnen nicht nur zu sprechen, sondern auch zu handeln – also, packen wir es gemeinsam an!

Hier ein Beispiel:

Aktionstag 06.01.2013 Martin Deschler

Abb.: Wake News, Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev in der Sendung. Bitte alle einschalten! 08.01.2013, 16 Uhr LIVE http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Hinweis: Bei Mylene-FM ist inzwischen das öffentlich zugängliche Mumble installiert, bei dem alle mitmachen und auch die LIVE-Sendung mithören können, auch Detlev von Wake News wird dort hin und wieder sein um sich Fragen zu stellen: http://www.mylene-fm.net/portal/index.php?option=com_zoo&task=item&item_id=38&Itemid=437

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/ Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Links: (werden noch ergänzt)
http://pressemitteilung.ws/node/428047
http://mywakenews.wordpress.com/2013/01/07/menschenrechte-fur-eine-gefahrdete-spezies-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/news.html
http://wakenews.net/html/georgia_guidestones.html
http://www.ohchr.org/EN/HRBodies/Pages/HumanRightsBodies.aspx
http://martindeschler.wordpress.com/2013/01/07/aktionstag-bei-landwirt-deschler-ein-voller-erfolg/
EU-Faschismus wird Revolten blutig niederschlagen
http://www.youtube.com/watch?v=jNpwWYz74GY

NewLogoAdvertVideocut

Eine traurige Weihnachtsgeschichte 2012 – Wake News Radio/TV

26 Dez

Eine traurige Weihnachtsgeschichte

Abb.: Collage aus Internetbildern u. Wake News

Die Sendung als Videoaufzeichnung:

Das jetzige Weihnachtsfest wird rund um den Globus von hunderten Millionen, wenn nicht sogar einer Milliardenanzahl Menschen auf der Erde gefeiert, die den christlichen Glauben in einer der vielen Schattierungen haben, sogar von vielen, die gar nicht einmal wissen, worum es bei diesem Fest überhaupt geht und sich eher an den vielen glitzernden Kugeln, Lichtern, den geschmückten Tannenbäumen, dem Geschenk-Ritual, den Gesängen, Liedern … und vor allem dem wahnsinnigen Konsum, den dieses “Geschäft” mit sich bringt, erfreuen.

imagesCARHZEAF

Abb.: aus dem Internet

Am Weihnachtsabend, den 24. Dezember gehe ich seit vielen Jahren, auch familiär bedingt, immer in die Kirche um im Kreise vieler Menschen, die an diesem Tag, diesem Ereignis der Feier zur Geburt Jesu Christi kommen um Mut und Kraft schöpfen , so auch am vergangenen 24.12.2012. Ich bin christlich erzogen, aufgewachsen und kenne daher diesen Glauben mehr als andere, obwohl ich selbst keine Kirche oder Religion benötige, wenn ich Kontakt zu meinem Schöpfer aufnehme. Aber ich finde es sehr interessant und für mich lehrreich zu beobachten, zu lauschen, aufzunehmen von dem, was dort geschieht.

röm sold

Abb.: aus dem Internet

Nun wurde mir klar, bei der Predigt des Pfarrers, der uns von der Geschichte der Geburt Jesu recht eindrucksvoll berichtete, dass ja damals auch dort das Land von fremden Truppen, den Römern besetzt war, ein tyrannischer Verwalter residierte, der zur Volkszählung zwecks Steuererhebung unter Strafandrohung bis hin zum Tode gerufen hatte, weswegen die Eltern vom zukünftigen Jesus gezwungen waren zu dieser Bestandsaufnahme zu reisen mit dem wenigen, was sie hatten. Da sie, die Mutter hochschwanger war, sie keine Mittel hatten um eine Herberge zu zahlen, mussten sie notgedrungen in einer Art Stall übernachten, wo in der Nacht Jesus zur Welt kam – ohne Hebamme, ohne Krankenhaus, ohne Entbindungsstation, ohne medizinische Versorgung, ohne Blutabnahme, ohne Impfungen usw.

imagesCABDYDLE

Abb.: aus dem Internet

Wäre so etwas heute noch möglich? In einem wahrscheinlich zugigen, kalten Stall, ohne Elektrizität, ohne heisses Wasser, kalt, auf Stroh … als Bett nur eine Futterkrippe für Tiere…

Heutzutage hätten die Eltern alle nur denkbaren Ämter am Hals, würden gar ihr Baby weggenommen bekommen, eine Strafanzeige wegen Kindesmisshandlung und mehr stünde ins Haus, d.h. in den Stall … eine halbe Hundertschaft bewaffneter Uniformierter würde bereits in SWAT-Team-Manier den ganzen Stall umzingelt haben mit lauten Sirenen, schussbereit mit Schussweste, Sturmmützen tief ins Gesicht gezogen, vielleicht wäre sogar noch ein kleiner Panzer dabei, ihr könnt euch das Szenario leicht vorstellen!

…auch wundert man sich über die Viehhaltung dieser Zeit. Mitten im Winter, hier bei Weihnachtskrippendarstellungen aus Europa zu sehen, in Freilandhaltung jede Menge Tiere, ob Schafe, Rinder, Esel, Geflügel, was auch immer. Schäfer übernachten sogar mit ihren Tieren draussen… welch ein Frevel in den Augen unserer heutigen Ämter und Behörden! Tiere gehören in den Stall, am besten in Massentierhaltung, eng aneinander, mit Ketten befestigt, ohne Sonnenlicht, ohne frische Luft, nur dazu da um zu produzieren, was es nur hergibt. Gefüttert mit allem möglichen Zeug, gespritzt mit Medikamenten, damit sie es überhaupt solange aushalten, damit sie was abliefern… Die Tierhalter von dem Stall und dem Weideland um die Krippe von Jesus herum – sie alle bekämen wahrscheinlich heute ein Tierhalteverbot, weil Tiere nun mal halt in den Stall sollen, vor allem im Winter!

imagesCACM9U9F

Abb.: aus dem Internet

Also kurzum Jesus, seine Familie, alle Menschen und Tiere rundherum hätten heute keine Chance so zu leben, so aufzuwachsen, so Mensch und Tier sein zu können wie es uns in den so vielen Darstellungen gezeigt wird … sie wären längst in Hartz IV mit jeder Menge Sanktionen bedacht…

Warum erzähle ich diese eigentlich bekannte Geschichte hier?

Nun, weil ich euch einige Dinge näher bringen möchte, die tlw. grosse Ähnlichkeiten und eigentlich sogar noch übleres für uns bereit halten, als das, was der Familie von Jesus damals nach diesen Schilderungen zugestossen ist.

imagesCAUVT57S

Abb.: aus dem Internet

Auch jetzt leben Deutsche in einem besetzten Land, einem verwalteten Land, in dem Dinge geschehen, die der Zeit um Herodes durchaus ähneln. Gab es nicht vor kurzem eine Volkszählung mit Strafandrohung um herauszufinden, was die Bevölkerung so alles hat?

Wird nicht gerade den “neuen” alten Herren gedient, die ihre Wurzeln bis ins Römische Reich zurückverfolgen können?

Wurde nicht eben durch die Lissabon-Verträge die Todesstrafe wieder durch das Hintertürchen wieder eingeführt?

Werden nicht gerade alle im ESM, der EU vollständig in die Sklaverei gebracht?

Stürmen nicht heute täglich – ohne Rechtsgrundlage, ohne gültige Durchsuchungs-/Haftbefehle, ohne Unterschrift eines staatlichen Richters – Häscher auf den Hof, ins Haus aufs Grundstück und nehmen sich, was sie wollen?

Massen sich nicht “Staatsdiener”, Behörden und Ämter geradezu Gott-ähnliche Funktionen an und lassen die Leute vor sich in den Staub fallen, werden dann Gefangene nicht auch gefoltert?

Werden die Steuer-, Gebühren- und Abzockmechanismen nicht gerade ins Unerträgliche festgezogen?

Ich weiss nicht, was ihr meint, aber ich meine so ist es!

Aus dem Grund möchte ich euch aufzeigen, was ich mit eigenen Augen gesehen, am eigenen Leibe erlebt habe wie man mit Menschen hier in der BRD, aber sicher auch anderswo, wo die NWO das Regime führt, umgeht, was man sich anmasst…

…damit wir alle erkennen, dass das so nicht weitergehen kann, da sonst auch Du der Nächste sein kannst, bei dem sie wegen 20 Euro “Schuld”, die Du nicht zahlen kannst, eingelocht werden kannst – Folter, Misshandlung gratis, oder demnächst auch gegen Gebühr?

Plünderung bei Landwirt Deschler 18./19.12.2012-Video mit Beweissicherungsaufnahmen und Interview mit Martin Deschler:

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev in der Sendung. Bitte alle einschalten! 25.12.2012, 16 Uhr LIVE http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Hinweis: Bei Mylene-FM ist inzwischen das öffentlich zugängliche Mumble installiert, bei dem alle mitmachen und auch die LIVE-Sendung mithören können, auch Detlev von Wake News wird dort hin und wieder sein um sich Fragen zu stellen: http://www.mylene-fm.net/portal/index.php?option=com_zoo&task=item&item_id=38&Itemid=437

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/ Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Links: (werden noch ergänzt)
http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/24/eine-traurige-weihnachtsgeschichte-2012-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/18/stoppt-den-terror-gegen-burger-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/15/landratsamt-lorrach-terrorisiert-landwirt-in-grenzach-wyhlen-wake-news-radiotv/
http://mywakenews.wordpress.com/2012/11/13/regionaler-und-internationaler-wahnsinn-wake-news-radiotv/

http://wakenews.net/html/guantanamo_in_lorrach.html http://wakenews.net/html/dallas_in_grenzach-wyhlen.html

http://wakenews.net/html/angriff_auf_presse_.html
Infos/Fragen zur Wortmarke “Polizei” mit Links (pdf)
Wortmarke Polizei BRD

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Landratsamt Lörrach terrorisiert Landwirt in Grenzach-Wyhlen – Wake News Radio/TV

15 Dez

Dieser SONDERBERICHT wird derzeit noch bearbeitet und ergänzt, bitte schauen Sie gleich noch einmal vorbei!

Landratsamt Lörrach terrorisiert Landwirt

Abb.: Landwirt Deschler, Wake News

Berichterstattung Teil 1

Berichterstattung Teil 2

Es scheint, als ob die Tyrannei im Landkreis Lörrach die Spitze erreicht.

Landwirt Deschler Tiere unversorgt

Wie schon in den ersten Berichten über diesen Fall in Baden-Württemberg, einem Fall eiskalter Unmenschlichkeit, Folter, Existenzvernichtung und Tierwohl – abträglicher Vorgehensweise der “Behörden” im Landkreis Lörrach aufgezeigt:

Bericht v. 01.12.2012 GUANTANAMO in Lörrach

Guantanamo in Lörrach

und Dallas in Grenzach-Wyhlen

Dallas in Grenzach-Wyhlen

scheinen nunmehr die Verantwortlichen und Exekutivkräfte vollständig den Boden vernünftigen Handelns verloren zu haben und zeigen sich von einer unerhört offensichtlichen tyrannischen Seite, wo Recht, Ordnung, Gesetze, darunter sämtliche Grundrechte vollständig negiert, ausgehebelt, aus dem Fenster geschmissen zu werden scheinen – von denjenigen, die eigentlich von “Amts” wegen dazu verpflichtet sind, sich an Menschenrechte, Grundrechte, Tierrechte, Existenzerhalt, Moral und Ethik zu halten.

Dieser erschreckende Bericht in 2 Teilen zeigt eine unglaubliche Geschichte aus der BRD, in Baden-Württemberg auf, einen Sumpf von unglaublichen Machenschaften hinter den Kulissen, ein Zusammenspiel aller erdenklichen Kräfte um die Existenz eines Landwirts zu vernichten, den man damit scheinbar zwingen will durch Existenzverlust seine Lebensgrundlage zu entziehen – nur um an seine Grundstücke heranzukommen?

Wir bleiben am Ball und werden fortlaufend darüber berichten!

Links: (werden noch ergänzt)
http://pressemitteilung.ws/node/424485
http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/15/landratsamt-lorrach-terrorisiert-landwirt-in-grenzach-wyhlen-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/guantanamo_in_lorrach.html
http://wakenews.net/html/dallas_in_grenzach-wyhlen.html

cropped-vugwakenews.jpg

Menschenrechte mit Füssen getreten in der BRD – Wake News Radio/TV

4 Dez

Menschenrechte mit Füssen getreten BRD

Abb.: Collage aus Internetbildern, Martin Deschler, Wake News

Die Aufzeichnung der Sendung als Video :

Der bekanntest Fall bewusster Lügen und schwerer Menschenrechtsverstösse in der BRD um schmutzige Bankstergeschäfte zu verdecken dürfte wohl der Fall Gustl Mollath sein. Hier lügt die bayrische Justizministerin Merk sogar vor laufender Kamera des Matrix-TV um diese schmutzigen Geschäfte der Hypovereinsbank mit aller Macht zu decken, sogar immer noch angesichts der klaren Beweise… Und behauptet er sei “gefährlich” – gefährlich für wen? Für die kriminellen Energien in Banken, Politik, Wirtschaft???

Mollath-Fall

Abb.: Collage aus Internetbilder, Wake News

Und Herr Mollath sitzt seit vielen Jahren deswegen in einer psychiatrischen Anstalt, weil er die Wahrheit sagte und damit dreckige, abartige Bankstergeschäfte im dichten Korruptionssumpf, in dem die BRD-Behörden/-Mitarbeiter tief verstrickt zu sein scheinen. Alle die Hypovereinsbank belastenden Tatbestände liegen in einem Geheimbericht vor, die Justizministerin, die Staatsanwaltschaft – alle wissen Bescheid. Schwarzgeld, Geldwäsche, verbotene Bankgeschäfte, dunkle Geldtransfers in die Schweiz – wer und was sollen da geschützt werden?

Hier werden das Leben, das Wohlergehen, die Freiheit, die Würde, die Menschenrechte von unbescholtenen Bürgern, Menschen die solche kriminellen Machenschaften aufdecken wollen, geopfert um sich zu bereichern, um kriminelle Aktivitäten zu decken – ohne Rücksicht auf menschliche Verluste!

Ähnlich ergeht es vielen anderen Menschen in der BRD – mit höchster Wahrscheinlichkeit natürlich auch in anderen korrupten Regimen – wir berichteten gerade über den Skandalfall aus Lörrach, Grenzach-Wyhlen, Freiburg wo auch dunkle Machenschaften hinter den GUANTANAMO – ähnlichen Behandlungsmethoden der dort offenbar eng vernetzten Machtstrukturen der Justiz- und Sicherheitskräfte in Verbindung mit Macht- und Geldgeschäften vermutet werden könnten.

Guantanamo in Lörrach
Dallas in Grenzach-Wyhlen

Abb.: Collage aus Internetbilder, Wake News

Hier werden Menschen schikaniert, ohne gültige Haftbefehle festgenommen, mit Gewalt entführt, mehrere Tage nackt in eine kalte Zelle gesperrt, dabei gefilmt… Wie pervers ist das denn, jemanden nackt, frierend, verzweifelt, schamvoll, dreckig in einer Zelle zu filmen und sich daran aufzugeilen? Wer weiss, was da hinter den Kulissen noch so alles gespielt wird, abseits von der Öffentlichkeit, von der Systempresse unberichtet!

Landwirt Deschler Tiere unversorgt

Abb.: Collage aus Internetbildern, Martin Deschler, Wake News

Oder ist es gar so, dass diese Gewalttäter an der Menschlichkeit gar kein Mitgefühl haben, weil sie das gar nicht kennen oder weil sie im Machtrausch jeglichen Boden unter den Füssen verloren haben und nunmehr meinen sie seien das Gesetz und könnten tun und lassen, was sie wollen?

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev in der Sendung. Bitte alle einschalten! 04.12.2012, 16 Uhr LIVE http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Hinweis: Bei Mylene-FM ist inzwischen das öffentlich zugängliche Mumble installiert, bei dem alle mitmachen und auch die LIVE-Sendung mithören können, auch Detlev von Wake News wird dort hin und wieder sein um sich Fragen zu stellen: http://www.mylene-fm.net/portal/index.php?option=com_zoo&task=item&item_id=38&Itemid=437

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/ Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Links: (werden noch ergänzt)
http://pressemitteilung.ws/node/421896
http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/04/menschenrechte-mit-fussen-getreten-in-der-brd-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/news.html
http://mywakenews.wordpress.com/2012/11/29/wem-dienen-unsere-staatsdiener-wake-news-radiotv/
http://wakenews.net/html/guantanamo_in_lorrach.html
http://wakenews.net/html/dallas_in_grenzach-wyhlen.html
http://mywakenews.wordpress.com/2012/12/03/guantanamo-in-lorrach-wake-news-radiotv-2/
Justizskandal Bayern http://www.youtube.com/watch?v=5jFG7rN8l9g&feature=player_embedded
Skandal! BRD-Polizei in München Pädophilie: Kinder mussten sich ausziehen, Mädchen den BH abnehmen, Jungs wurde in den A**** hineingeschaut http://www.sueddeutsche.de/muenchen/leibesvisitation-bei-schuelern-entbloesst-im-klassenzimmer-1.1538787
Widerspruchsschreiben – Energie (pdf) – Vorlage/Vorschlag
Preiserhöhungs Widerspruch Energie 2012